Dominic & Rumble In Rhodos
Donnerstag, 03.04.2008, 21:30, Konzert/Party

Skandinavische Invasion Teil II: Nachdem uns schon vor 2 Tagen Lack aus Dänemark gezeigt haben, dass die Mär von den unterkühlten Nordlichtern eben nichts anderes als eine Mär ist, werden heute Dominic und Rumble in Rhodos (beide Norwegen) die letzten Skeptiker aufgeklärt nach Hause schicken. Rumble In Rhodos aus Oslo spielen energischen Post-Punk, stellenweise „nach vorne“ alá Hot Snakes, manchmal wiederum vertrackt in bester Dischord-Manier, mit Gesang der sowohl At The Drive-In als auch die Blood Brothers in den Sinn kommen lässt. Dabei heraus kommt ein verdammt tanzbarer Sound, der alle mal auf French Kiss oder Sound Virus erscheinen könnte. Ihr Ruf, eine unglaublich gute Live-Band zu sein, ist ihnen schon mal vorausgeeilt, wir sind gespannt ob, aber zuversichtlich, dass sich dieser bestätigt. Dominic aus Trondheim ist eine der wenigen Bands, die trotz des ihnen aufgeklebten Emocore-Labels mal wieder richtig zu begeistern wissen. Ihre catchy Screamo-Hymnen kommen überraschend frisch daher, und lassen einem gar keine andere Wahl, als irgendetwas dazu zu schütteln oder zu wippen (z.B. Kopf, Fuß, Körper, Popo, Faust...). Eine großartige Mischung aus Intensität und Emotion, die ohne weiteres auch auf Level Plane oder Ebullition Platz hätte. Frühes Kommen bei FOOTLOOSE SHOWS lohnt sich ab sofort! Wir haben uns zum Ziel gemacht dem ewigen Rumgehänge vor den Konzerten durch frühere Starts der Bands entgegenzutreten. ArbeitnehmerInnen- und FrühstudierstreberInnenfreundlich ist der neue Treffpunkt für Footloose Shows ab sofort immer um 21.30 h !!!!! So bleibt mehr Zeit für viel Spaß am Abend und auch die Früh-ins-Bett-GeherInnen haben mal die Chance auf ein duftes Konzert zu kommen. Also: ALLE MITMACHEN !!! www.myspace.com/footlooseshows www.myspace.com/dominicdgb www.myspace.com/rumbleinrhodos

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2017 (PDF)
15.12.2017, 21:00
Malfunc Prism // Rat.Ten
16.12.2017, 12:00
Kater Brunch vor der Demo
17.12.2017, 15:00
Café Libros
18.12.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
27.12.2017, 21:00
René Binamé in der Punk@-Kneipe