Auf die Straße am 1. Mai!

In Freiburg findet am 1. Mai die traditionelle Gewerkschaftskundgebung im Stühlinger und das anschließende Feiern auf den Straßen des Sedanquartiers statt. In Strasbourg wird es erneut einen anarchistischen Block geben zu dem auch die Autonome Antifa Freiburg aufruft.

Bundesweit mobilisieren antifaschistInnen nach Hamburg um den geplanten Naziaufmarsch in Hamburg-Barmbek zum Desaster zu machen. Regional gibt es auch Widerstand gegen die geplante Nazidoppeldemo in Kaiserslautern und Neustadt an der Weinstraße.

Die Antifaschistische Aktion Freiburg hat einen Übersichtsartikel zu den diversen revolutionären, antifaschistischen, anarchistischen und hedonistischen Aktivitäten um den 1. Mai veröffentlicht.

1. Mai — Straße frei!

Aktueller Koraktor
Koraktor Mai 2019 (PDF)
15.06.2019, 23:00
Dub_Club_Supersoli_Spezial
17.06.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung: Gramsci und Hegemonie
19.06.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.06.2019, 21:00
Bonne Humeur Provisoire // Warm Swords
21.06.2019, 21:00
Sabat Noir // Attic Stories // Everything in Boxes
22.06.2019, 14:00
CSD
23.06.2019, 15:00
Hardcore Matinee mit Heavy Kind, Vain und Out Of Disorder
23.06.2019, 16:00
Cafe Kraak - Treffen gegen Leerstand und für solidarische Perspektiven
26.06.2019, 20:00
Lesung: Rehzi Malzahn – Strafe und Gefängnis. Theorie, Kritik, Alternativen. Eine Einführung (Schmetterling 2018)
26.06.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
30.06.2019, 15:00
Café Libros