Auf die Straße am 1. Mai!

In Freiburg findet am 1. Mai die traditionelle Gewerkschaftskundgebung im Stühlinger und das anschließende Feiern auf den Straßen des Sedanquartiers statt. In Strasbourg wird es erneut einen anarchistischen Block geben zu dem auch die Autonome Antifa Freiburg aufruft.

Bundesweit mobilisieren antifaschistInnen nach Hamburg um den geplanten Naziaufmarsch in Hamburg-Barmbek zum Desaster zu machen. Regional gibt es auch Widerstand gegen die geplante Nazidoppeldemo in Kaiserslautern und Neustadt an der Weinstraße.

Die Antifaschistische Aktion Freiburg hat einen Übersichtsartikel zu den diversen revolutionären, antifaschistischen, anarchistischen und hedonistischen Aktivitäten um den 1. Mai veröffentlicht.

1. Mai — Straße frei!

Aktueller Koraktor
Koraktor Oktober 2017 (PDF)
25.10.2017, 20:00
Was geht in Bure?
25.10.2017, 21:00
Punker*innenkneipe
28.10.2017, 21:00
Infoladen Soliparty
29.10.2017, 14:00
G19 Bike kitchen Saisonende fest Hate Winter - Love Bikes
31.10.2017, 21:30
Mental Distress // Mercury Tales // Aureole of Ash
01.11.2017, 20:30
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
03.11.2017, 20:00
Lesung: “Retrofieber: Wenn Neonazis die ostdeutschen Straßen zurückerobern”
08.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
15.11.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
16.11.2017, 20:00
Infoveranstaltung und Filmvorführung „The Antifascists“
17.11.2017, 20:00
Daisyhead (US) + Sibling (UK) und mehr
18.11.2017, 20:00
AFFRES | CONGREED auf Schattenparker
18.11.2017, 21:00
Alter Egon
21.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe