Film und Vortrag über Widerstand gegen Agro-Gentechnik
Donnerstag, 15.05.2008, 20:00, Film

Das Frühjahr hat schon gut begonnen und der Sommer wird heiß. Zahlreiche Feldbefreiungen & Feldbesetzungen haben schon jetzt dafür gesorgt, daß sich Gentechnik nicht ohne Widerstand ausbreiten kann. So beugte sich die Fachhochschule Nürtingen nach einwöchiger Feldbesetzung dem öffentlichen Druck und sagte ihre Versuche mit genmanipulierten Pflanzen für die nächsten 5 Jahre ab. Auch in Frankreich, wo 2006 70% aller gentechnischen Versuchsflächen zerstört wurden, führte die breite öffentliche Diskussion dazu, daß Frankreich für 2008 den kommerziellen Anbau von Mon810 untersagte.

An diesem Abend wird eine längere Dokumentation zu den Hintergründen und Machenschaften von Gentech-Firmen wie Monsanto gezeigt, sowie Kurzfilme über Aktionen aus diesem und letztem Jahr. Ausserdem gibt es Informationen zu einem gentechnikfreien Wochenende, welches vom 26.-29. Juni 2008 im Raum Würzburg stattfindet. Dort soll in einer öffentlich angekündigten gewaltfreien Aktion zivilen Ungehorsams ein Feld mit gentechnisch veränderten Pflanzen unschädlich gemacht werden.

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2017 (PDF)
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
30.11.2017, 20:00
Wieviel Repression verträgt eine Demokratie?