Travail Allemande
Mittwoch, 30.04.2008, 14:12, Film im Café Révolté

FILM: Travail Allemande- Deutsche Mitstreiter in der französischen Resistance Kamera: Bodo Kaiser; Assistenz: Simone Adams; D 2003 55 Min.

Hälker und Heisel, zwei deutsche Wehrmachtsangehörige, schlossen sich während ihrer Tätigkeit als Fernschreiber im Marineministerium in Paris der antifaschistischen Bewegung “Freies Deutschland“ an und leisteten aktive Unterstützung für die Résistance, indem sie für sie Waffen stahlen, Informationen weitergaben, Flugblätter gegen die Nazis verteilten und an der Befreiung von Paris teilnahmen. Gegen Ende des Krieges beteiligten sie sich in einer französischen Einheit im Elsass an Propagandaaktionen, um die deutschen Soldaten zur Aufgabe zu bewegen. Die Filmemacher begleiten sie an die ehemaligen Orte ihrer lebensgefährlichen Aktionen.

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
16.12.2018, 15:00
Café Libros
16.12.2018, 16:00
Squat-Café KRAAK
18.12.2018, 18:00
Gegen die Hamburger Schauprozesse – Solidarität mit den Beschuldigten der G20-Revolte!
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
21.12.2018, 21:00
Soli-Dub-Party für die WG + AAF-Cocktail-Bar + Updates von der Antirep-Kampagne
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
02.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze
13.01.2019, 21:00
Danso Key (Rom/Berlin)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe