Vortrag + Film: Wohnungslos? Muss nicht sein!
Dienstag, 07.10.2008, 19:30, Eine Veranstaltung der Anarchistischen Gruppe Freiburg

Wir haben die AG „Kopf unterm Dach“ aus Dresden dazu eingeladen, mit ihrem Vortrag „Wohnungslos? - Muss nicht sein!“ auch uns die wichtigsten theoretischen und praktischen Aspekte der Hausbesetzung vorzustellen. Im ersten Teil wird erläutert, warum Menschen Häuser besetzen und welche Perspektiven freie Hausprojekte für Stadtteile und Viertel bieten können - außerdem gibt es einen kurzen Abriss über die Geschichte der Hausbesetzungen. Weiterhin geht es darum, welche verschiedenen Arten von Hausbesetzungen es gibt, welche Möglichkeiten zur Öffentlichkeitsarbeit bestehen, wie die Gesetzeslage aussieht usw. Den Umfang verschiedener Themen bestimmt dabei ihr. Nach einem kurzen Statement zu Hausbesetzungen in der heutigen Zeit werden eure Fragen und Diskussionspunkte aufgegriffen.
Vor dem Vortrag zeigen wir den passenden Film „Nachrichten über eine Veränderung - Kriminalisierung einer Bewegung“ der „Medienwerkstatt Freiburg“ aus dem Jahre 1981.

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
18.12.2018, 18:00
Gegen die Hamburger Schauprozesse – Solidarität mit den Beschuldigten der G20-Revolte!
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
21.12.2018, 21:00
Soli-Dub-Party für die WG + AAF-Cocktail-Bar + Updates von der Antirep-Kampagne
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
02.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze
13.01.2019, 21:00
Danso Key (Rom/Berlin)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe