Präventive Repression - Strategien europäischer Polizeizusammenarbeit
Dienstag, 14.10.2008, 20:00

Grenzschutzagentur Frontex, EU-Sec, Euro-Pol, Europäische Gendarmerie-Truppe: Begriffe, die wir teilweise kennen, schon mal irgendwo gehört oder gelesen haben. Doch was bedeuten sie? Für uns und vor allem für die Menschen, die nicht innerhalb der EU-Grenzen leben? Diese Begriffe können alle in eine Schublade mit dem Vermerk E„uropäische Sicherheitsarchitaktur“ gepackt werden. Diese "Verpolizeilichung der Außenpolitik" schreitet größtenteils unbemerkt und nur von wenig Widerstand begleitet voran.

Diese Veranstaltung will Licht ins Dunkel bringen. Lasst euch erhellen...

Im Anschluss gibt es aktuelle Infos zur Mobilisierung gegen den NATO-Gipfel 2009 in Kehl/Strasbourg.

Aktueller Koraktor
Koraktor September 2018 (PDF)
19.09.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
20.09.2018, 20:00
Film: REVENIR
22.09.2018, 20:00
Der lange Arm der Repression – Veranstaltung zur europäischen Verfolgung von Dissens
22.09.2018, 21:00
Abschiedskonzert von Malfunc Prism
26.09.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
28.09.2018, 20:00
Freiheit für Krähwinkel(ACHTUNG VVK GEÄNDERT)
02.10.2018, 21:00
Pogendroblem // Ille Tanten
04.10.2018, 19:00
Vortrag zu Gentrifizierung und Verdrängung anschließend Flamenco-Konzert
10.10.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
13.10.2018, 20:00
Prospective + Support
15.10.2018, 18:00
Lesekreis: Theorie und Praxis
17.10.2018, 21:00
Hoch soll er leben!
24.10.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
27.10.2018, 22:00
Schlafräuber 4.0 - Spacejournal/Youthlife/Kassette
31.10.2018, 21:00
Punker*innenkneipe