Hausplenum: Konsens? Basisdemokratie?
Sonntag, 16.11.2008, 16:00

Anschließend an die Diskussion vom 27. Juli wollen wir uns, wie dort vereinbart, zukünftig einmal im Monat treffen, uns Zeit nehmen, miteinander zu reden und einander zuzuhören. Eingeladen und aufgefordert, teilzunehmen, sind alle im Haus aktiven Gruppen und Einzelpersonen, sowie alle weiteren Interessierten.

Um uns Fragestellungen in und um die KTS als Autonomes Zentrum konstruktiv zu nähern, halten wir eine breite Diskussion vor allem auch zum Umgang mit Meinungsverschiedenheiten und Konflikten für notwendig. Die Grundlage hierfür soll diese Diskussion um die Begriffe „Konsens“ und „Basisdemokratie“ bilden. Wir wollen Möglichkeiten finden, effektiv und zielgerichtet miteinander zu kommunizieren. D.I.Y.-Referate sollen uns den Einstieg in die Diskussion erleichtern, d. h., jedeR ist eingeladen, unterschiedliche Sichtweisen zu beiden Begriffen und eigene Positionen in Kurzreferaten vorzustellen. D.I.Y.! Ansonsten sind aber weder Vorkenntnisse oder die Teilnahme an dem vorangegangenen Treffen nötig.

Dieses Treffen hat auch die Funktion, weitere konstruktive Diskussionen zu erleichtern, zum Beispiel: „Was ist Freiraum?“, „Welche Gemeinsamkeiten haben wir trotz aller Unterschiede“; oder „Wie gehen wir mit Dissens um?“.

In der Hoffnung auf rege Beteiligung laden wir ab 16 Uhr bei Cafe und Kuchen ein, Antworten zu finden...

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2017 (PDF)
21.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
21.11.2017, 21:00
Nasty Pack + Support
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
30.11.2017, 20:00
Wieviel Repression verträgt eine Demokratie?