Ohh wie schön ist Panama!? (Film | Info | Diskussion)
Mittwoch, 28.01.2009, 20:00

Denkste! Wer heute Abend in die KTS kommt wird erfahren was dort wirklich los ist.

Die Bauarbeitergewerkschaft SUNTRACS ist mit 60.000 Mitgliedern die stärkste und kämpferischste soziale Bewegung in Panama. Ihre Mitglieder und Führer werden sowohl von der Regierung, als auch von den �gelben� Pseudo-Gewerkschaften der Unternehmen unter Druck gesetzt. Innerhalb eines halben Jahres forderte die Repression gegen die Gewerkschaft drei Opfer: Osvaldo Lorenzo, 35, wurde am 14.August 2007 vom Wachschutz der Firma Odebrecht erschossen; nur zwei Tage später wurde Luiyi Argülles, 23, von Nationalgarden bei Protesten ebenfalls ermordet. Im Februar 2008 wurde in Colon Iromi Smith erschossen.

Der erste Film (ca.40 min) dreht sich um die Ereignisse vom August 2007. Die Angehörigen, Freunde und Mitarbeiter der beiden Opfer spielen sich selbst in den Tagen vor und nach den Ermordungen an den beiden Gewerkschaftern.

Der zweite Film zeigt wie Iromi Smith von der Polizei erschossen wurde, als er einen bereits angeschossen Kollegen ins Krankenhaus brachte. (28 min)

Eingeleitet wird der Abend durch eine kurze Einführung in die rebellische Geschichte Panamas.

www.moviemientos.de

labournet.de/internationales/pa/polizeimord.html

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2017 (PDF)
21.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
21.11.2017, 21:00
Nasty Pack + Support
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
30.11.2017, 20:00
Wieviel Repression verträgt eine Demokratie?