Kurzaufruf zum Aufbau eines CC’s in Freiburg

Aufruf zum Aufbau eines Freiburger Convergence Centers gegen den NATO Gipfel: Januar 2008

Im Vorfeld der Proteste gegen den NATO-Gipfel in Strasbourg und Baden-Baden am 3. und 4. April 2009 wird es vom 25. bis zum 31. März ein [Convergence-Center (CC)] in Freiburg geben. Im Anschluss an das CC sind Camps und Anlaufpunkte in direkter Nähe der Austragungsorte des NATO-Gipfels geplant, zu denen das Anti-NATO-Plenum-Freiburg Bustransfers organisiert. Das CC soll als Anlauf- und Infopunkt für AktivistInnen dienen, die zu den Protesten in die Region kommen. Wir wollen Räumlichkeiten zur Unterkunft und Verpflegung, Rechtshilfe, medizinische Versorgung, ein unabhängiges Medienzentrum und Werkstätten zur Verfügung stellen. Auch soll es Vorträge und Workshops geben. Darüber hinaus sind in Freiburg Ende März antimilitaristische Aktionstage und eine Demo geplant, die durch das CC unterstützt werden. Wir brauchen jede Menge helfende Hände und offene Türen um all dies zu organisieren: Pennplätze, KöchInnen, Kartoffeln, Fahrzeuge, Rotkohl, Kohle und ÜbersetzerInnen. Für Rückfragen, mehr Infos und Hilfestellungen:

eMail: ccfreiburg(ät)riseup.net (PGP)
Web: www.kts-freiburg.org/cc

August 2021 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2021 | September 2021

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB