Capitalist Casualties, Come Closer, Wojczech, Life Ends
Donnerstag, 30.04.2009, 12:01, Footloose

Wer geht nicht gerne verfrüht ins Wochenende? Logo, jeder! An diesem Donnerstagabend haben wir ein ganz besonderes Schmankerl parat, um euch, Maifeiertag sei dank, früh ins Wochenende zu schicken. Die Westcoast-Powerviolence-Legende CAPITALIST CASUALTIES kommt zum ersten Mal nach Europa und macht halt in Freiburg, um ihr einziges Süddeutschland Konzert zu spielen (eigentlich das einzige Konzert im Umkreis von 600km). Viel dürfte es dazu nicht zu sagen geben, die Band spielt halt schnellen Hardcore und jeder mag sowas. Mit dabei an diesem Abend sind noch COME CLOSER aus Stuttgart. Die Band vereint Old School Hardcore mit etwas modernerem Hardcore und besgeistert damit seit einigen Jahren ein immer größer werdendes Puplikum. Da Vertreter dieser Hardcore-Spielart aus Stuttgart nie verkehrt waren/sind, dürfen wir gespannt sein. Im CAPCAS-Gepäck reisen WOJCZECH aus Rostock mit. Die Band spielt gnadenlosen Grindcore, gibts schon ewig und hat schon in aller Herren Länder gespielt. An diesem Abend zum ersten mal in Freiburg. Eröffnet wird der Abend von den Lahrern von LIFE ENDS. Hier will mehr Krach als Musik gemacht werden, was hoffentlich gelingt.

www.myspace.com/capitalistcasualties www.myspace.com/comecloser www.myspace.com/wojczech13 www.myspace.com/lifeendsgrindcore

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2017 (PDF)
18.12.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
27.12.2017, 21:00
René Binamé in der Punk@-Kneipe
03.01.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
10.01.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
14.01.2018, 15:00
Wie weiter nach dem G20? Diskussion im Café Libros
17.01.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
31.01.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck