Singer- Songwriter Minifestival mit Love of Everything, We vs. Death, Krakow loves Adana, Paletazo
Sonntag, 03.05.2009, 17:00

FOOTLOOSESHOWS Singer- Songwriter Minifestival mit Love of Everything(US), We vs. Death(NL), Krakow loves Adana, Paletazo (US)

EIN VORABEND-SINGERSONGWRITER-KAFFEE-UND-KUCHEN MINIFESTIVAL ERWARTET EUCH AN DIESEM SONNTAG AB 17.00 UHR !!!

LOVE OF EVERYTHING(US) ist Bobby Burg. Und Bobby Burg scheint kein freund der langeweile zu sein. Er spielt(e) bei JOAN OF ARC, MAKE BELIEVE und CHIN UP CHIN UP und hat nebenbei noch sein eigenes Plattenlabel -Record Label- am laufen. Bei LOE geht es dafür musikalisch meistens eher ruhig zur sache. Klassischer Singer-Songwriter-Stil, manchmal folkig, manchmal nahe am klassichen midwestern-emo der 90er. Mit Gitarre, Kinderkeyboard und Looppedal. Oft unterlegt von zuckersüßen poppigen loops, die live aber auch gerne mal zu einer meterhohen Soundwand hochgeschraubt werden, die einen glauben lässt es müsste mindestens eine ganze band vor einem stehen. Bis einen die ruhige stimme wieder zurückholt.

WE VS DEATH(NL), die sechsköpfige Band aus Uetrecht machen so ne art konzeptionellen instrumentalen postrock. Laut eigenen angaben hat das neue Album aber -more vocal stuff and a bit more doomy sound-. Bewegen sich irgendwo zwischen Scraps of Tape und Godspeed You ! Black Emperor. Augen zu, abwarten, und schauen was passiert. Songs bauen sich, dem genre gerecht, gekonnt auf, und spielen eher weniger mit dem verbrauchten laut leise ding.

KRAKOW LOVES ADANA, eine 2Mensch Combo, die viel zu gut ist um aus dieser stadt zu kommen. Wunderschöne melancholisch traurige frauenstimme mit dezenter Gitarre. Unsere persönliche neue Freiburger lieblingsband. Absolut unverbraucht.

PALETAZO (US) ist Chris Hansen. Kumpel von Burg, mit ihm auf tour und bandtechnisch zu hause bei Pinebender (Lovitt Records, Record Label) Er steht auch allein auf der bühne, mal mit Akustik mal mit E-Gitarre. Dementsprechend mal ruhiger, mal lauter. Einfach, indiepoppig und schön.

Wir fangen wirklich früh an. Also rechzeitig runter vom Sofa!

www.mysapce.com/footlooseshows www.myspace.com/wevsdeath www.mysapce.com/loveofeverything www.mysapce.com/krakowlovesandana www.myspace.com/paletazosongs

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
16.12.2018, 15:00
Café Libros
16.12.2018, 16:00
Squat-Café KRAAK
18.12.2018, 18:00
Gegen die Hamburger Schauprozesse – Solidarität mit den Beschuldigten der G20-Revolte!
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
21.12.2018, 21:00
Soli-Dub-Party für die WG + AAF-Cocktail-Bar + Updates von der Antirep-Kampagne
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
02.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze
13.01.2019, 21:00
Danso Key (Rom/Berlin)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe