Brainworms & Antlers
Montag, 25.05.2009, 21:30, Footloose Shows

Heute heißen wir euch herzlich willkommen zu Teil I unseres, den Mai abschließenden, Doppelschlags. Die Musik von Brainworms aus Richmond, Virginia, kann man bei all dem inflationären Gebrauch des Begriffes trotzdem am ehesten mit dem Label Post-Hardcore versehen. Ein Bastard aus vertrackten Hardcore-Klängen und Indierock-Melidiösität, der ebenso auf den Dischord-Roster der späten 80er gepasst hätte. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass die Brainworms auf einem ihrer letzten Releases die Washingtoner Legende Rites of Spring gecovert haben. Über all dem liegt der sehr passionierte leicht heisere Gesang des Greg Butlers, dessen reflektierte Texte nochmal den Unterschied zu -irgendeiner Band- ausmachen. Hier sind übrigens Leute von Stop It, Ultra Dolphins, Snacktruck, Landmines, und Municipal Waste am Werk. Die Antlers, ebenfalls aus Richmond, Vriginia, nicht zu verwechseln mit ihren Namensvettern aus Brooklyn, machen Math-Rockigen Post Rock à la Don Caballero, mit kleinen Gesangseinlagen, die meistens jedoch eher als weiteres Instrument fungieren.Alles sehr rhythmisch und groovy. Mit den gelegentlich lässig eingestreuten Melodien wird so ein Wechselspiel arrangiert, das beim Betrachter gleichzeitig Entspannung und helle Aufregung hervorruft. Die Bandmitglieder sind auch keine ganz namenlosen, sind hier nämlich Mitglieder von Gregor Samsa, Resonance und Mass Movement of the Moth an Board. Wie immer: Beginn ist um 21:30 Uhr. Wer erst um 23 Uhr kommt, verpasst was.

www.myspace.com/footlooseshows www.myspace.com/brainwormsrva www.myspace.com/4ntlers

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2017 (PDF)
17.11.2017, 20:00
Daisyhead (US) + Sibling (UK) und mehr
18.11.2017, 20:00
AFFRES | CONGREED | ALTER EGON | VOODOO ZOMBIES auf Schattenparker
18.11.2017, 21:00
Alter Egon
21.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
21.11.2017, 21:00
Nasty Pack + Support
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
30.11.2017, 20:00
Wieviel Repression verträgt eine Demokratie?