Waldbesetzung gegen Flughafenausbau
Donnerstag, 11.06.2009, 19:30

Ein Rück- und Ausblick mit Bildern und kurzen Filmen.

Es war Ende Mai 2008, als eine kleine Gruppe von Menschen beschloss, Bäume im Kelsterbacher Wald zu besetzen, denn auf dieser Fläche sollte der Frankfurter Flughafen durch eine neue Landebahn vergrößert werden. Mit den Monaten entstand ein buntes Widerstandcamp unter, zwischen und auf den Bäumen. Knapp neun Monate später räumte die Polizei das Gelände, ein Großteil des Waldes wurde gerodet. Die Aktionen gehen weiter... Dazu gibt es LECKERE VOKÜ. Das Motto des Tages: Kochen nach Farben. Euch erwartet ein Menue ganz in wald-grün. Fühlt euch eingeladen zum Schlemmen, Bilder gucken und Geschichten lauschen....denn die Wiederaufforstung fängt auf dem Teller an.

MITKOCHEN: AB 16:00

waldbesetzung.blogsport.de

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2017 (PDF)
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
30.11.2017, 20:00
Wieviel Repression verträgt eine Demokratie?