Studentische Verbindungen und die extreme Rechte

Verbindungen und die extreme Rechte

Nach wie vor jedoch sind Verbindungen für die extreme Rechte ein attraktives Handlungsfeld, in dem ihre AkteurInnen und Ideen zumindest akzeptiert werden. ?Vorfälle? mit rechtsextremem Hintergrund lassen sich für das gesamte Spektrum der Verbindungen nachweisen. In zahlreichen Verbindungen ist die extreme Rechte gar nach wie vor Hegemonial.

ReferentInnen: ak antifa des freien zusammenschluss von studentInnenschaften Verantalter: u-asta Freiburg

03.11.2005 20:00 Uhr HS1 (alte Uni EG)

Aktueller Koraktor
Koraktor Februar 2018 (PDF)
21.02.2018, 21:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
22.02.2018, 20:00
Sickmark // Arno X Duebel // LMDA // Raiva // Atta
23.02.2018, 21:00
The Staches // Merga
24.02.2018, 22:00
Schlafräuber 2.0 - Wir tauchen wieder auf
28.02.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
01.03.2018, 21:00
Ghost Pony // Kamoos
02.03.2018, 20:00
Boza
02.03.2018, 22:00
Digital Steppaz
07.03.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
10.03.2018, 21:00
King-s Queer
12.03.2018, 21:00
Pleite // Fabrik Fabrik
14.03.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
18.03.2018, 20:00
Lovataraxxx // Satelite
19.03.2018, 20:30
Redemptus/Cruelist
21.03.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
22.03.2018, 21:00
Purpur Spytt + Zad Kokar & les Combi Beyaz
25.03.2018, 15:00
Café Libros
25.03.2018, 19:00
Punk Fiend Matinee
28.03.2018, 19:30
Bite the Shark Vol. 4
31.03.2018, 21:00
Gfrast/Aaarghfuckkill bei Schattis
31.03.2018, 22:00
The mild