Programm
Die Termine der KTS

Infoladen
Jeden Montag & Mittwoch, 18 - 20 Uhr
Infos, Hefte, Bücher, Aufkleber, Zeitschriften, manchmal auch Kaffee und Kuchen

Kneipe
Jeden Mittwoch ab 21 Uhr: Punker_innenkneipe
Mehr Oi weniger Bla! Mit Tischkicker und guter Musik.

KüfA / VoKü
Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat
Mitkochen ab 16 Uhr, einfach vorbeikommen!

Recherche- und Medienzimmer (rumz)
Kopieren, Drucken, Recherchieren, Videos schneiden, Bilder bearbeiten, Flyer layouten, uvm. Alles kein Problem, einfach eine Mail an rumz[at]riseup.net schreiben

Umsonstladen
Jeden Mittwoch, 18 - 20 Uhr

Ermittlungsausschuss
Jeden Montag, 19 - 20 Uhr
Hilfe bei Problemen mit der Polizei und Repression

Offene Siebdruckwerkstatt Druckeberger
Ab und zu offen, einfach ne Mail an siebdruck[at]kts-freiburg.org schreiben.

FAU-Freiburg Treffen
Gewerkschaftliche Beratung | 1. Donnerstag im Monat 20-21 Uhr (Strandcafe, Adlerstr. 12)
Offenes Treffen | 3. Freitag im Monat 20 Uhr („Büro für GRENZENLOSe Solidarität“ in der Adlerstr. 12)

Offenes Artistik Treffen
Jeden Dienstag ab 19 Uhr im Cafe

KTS-Putztag
Jeden Donnerstag ab 14 Uhr

Programmarchiv

Das hast du verpasst:
Unser Programmarchiv

Aktuelle Veranstaltungen

Das solltest du nicht verpassen:
Aktuelle Veranstaltungen

Squat-Café Kraak
Sonntag, 20.01.2019, 16:00, Café

Monatliches Treffen der Intressens-Gemeinschaft gegen Leerstand und Mietenwahnsinn: Das Squat-Café-Kraak

Wir treffen uns ab sofort an jedem 3. Sonntag im Monat um 16 Uhr zum Kaffee-trinken in der KTS. Aber wir treffen uns auch um über die aktuelle Mieten- und Wohnpolitik zu reden und uns zu organisieren. Im Dezember gab es erste Hausbesetzungen, die eine kommunalpolitische Debatte um Wohnungsnot, Legalität und Leerstand entfacht hat. Wir begrüßen wie ein Großteil der GemeinderätInnen, dass erneut die Eigentumsfrage gestellt wird und der verfehlten (Wohnraum-)Politik der letzten Jahre endlich ihre eigene Melodie vorgespielt wird. Nieder mit der öden Stadt!

Und nach wie vor gilt: Wir besetzen Häuser weil sie leer stehen... (...ganzer Text siehe Koraktor/12/2018)

squat.net

Musik und Songwriting
Montag, 21.01.2019, 18:00, Werkstatt

Wir haben uns bei einem Songwriting Workshop für Frauen (beim Locartista Festival) kennengelernt und davon inspiriert, laden wir euch zu einer offenen Musikwerkstatt ein. Die Idee ist sich zu vernetzen, Songtexte zu schreiben, an eigener Musik zu feilen, gemeinsam Musik zu machen und zu schauen was dabei entstehen kann. Bringt was zu schreiben mit, eure Ideen, Texte oder Fragmente, Instrumente oder einfach nur euch selbst - jeden Montag ab 18 Uhr bis 20 Uhr in den Räumen der KTS (1.OG).

Mit der Idee Frauen in der Musik zu fördern, richtet sich das Angebot insbesondere an Frauen. Alle anderen Geschlechter(Identitäten) sind natürlich auch willkommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Komm einfach vorbei! Kontakt: mukkecafe[at]posteo.de

Lesekreis: Theorie und Praxis
Montag, 21.01.2019, 18:00, Information

Letzten Herbst entstand die Idee ein Lesekreis zu starten, um den Theoretischen unterbau für alltägliche Politik und Autonomie zu stärken. Nach einer längeren Testphase im Rahmen des Infoladens wollen wir nun alle Einladen die Lust dazu haben mit uns Texte zu Lesen!

Der LKA funktioniert folgendermassen: Text und Diskussionstermin werden im vorraus im Koraktor angekündigt, wir wollen uns einmal im Monat am Montag im Infoladen Treffen. Bei interesse lest ihr den Text im vorraus, kommt vorbei und dann diskutieren wir über den Text.

Am 21. Januar geht es, im Rahmen der Aktionstage -Never Again! Gegen Faschismus und autoritäre Tendenzen- um -Erziehung nach Ausschwitz- von Theodor W. Adorno (ca. 10 Seiten). Den Text bekommt ihr hier: https://www.staff.uni-giessen.de/~g31130/PDF/polphil/ErziehungAuschwitzOffBrief.pdf

Diesen Herbst und Winter geht es inhaltlich um die Mittel praktischer Politik vor dem Hintergrund anarchistischer Theorie. Also um Form und Ziel direkter Aktion, natürlich wird es dabei auch um das Thema Gewalt gehen. Damit es aber nicht nur darum geht was ältere Texte wissen, lesen wir zwischen drinn immer aktuelle Texte zu momentan stattfinden Diskussionen in der radikalen Linken.

Eine kleine Vorrausschau der noch kommenden Texte: 5. Anarchismus und Gewalt (Errico Malatesta)

Danach folgt die nächste Texserie die wir uns am 21. Januar gemeinsam überlegen werden

P.S: Alle Texte die wir lesen sind frei Verfügbar, wir versuchen trotzdem ein paar Exemplare zum mitnehmen im Infoladen bereit zu halten.

Vortrag: Strafsystem Bildung - Disziplinierung zur Konformität oder Erziehung zur Mündigkeit?
Donnerstag, 24.01.2019, 20:00, Information

Nicht erst nach den Reformen der letzten 20 Jahre stellt sich die Frage, ob Bildungsprozesse in all ihrer Vielfalt als an sich wertvoll, als Selbstzweck und autonomiefördernd begriffen werden oder ob sich ihr (finanzieller) Wert nur nach evaluierbarem Output bemisst und vorbereiten soll auf eine Praxis der Ein- und Unterordnung.

Kevin Kunze spricht mit uns über gesellschaftliche Konformitäten, Disziplinaranstalten und die Hochschule als Gefängnis. Er studiert (Wirtschafts-)Psychologie, Kulturwissenschaften und Philosophie an der Universität Lüneburg, die sich seit längerem durch eine besonders konsequente Umsetzung unternehmerischer Leitlinien auszeichnet. Seit September 2018 ist er im Vorstand der bundesweiten Studierendenvertretung fzs (freier zusammenschluss von student*innenschaften).

Eine Kooperation des Referats für Hochschulpolitik mit dem Infoladen Freiburg im Rahmen der Aktionstage -Never Again! Gegen Faschismus und Autoritäre Tendenzen-.

Gedenkkundgebung zur Befreiung von Auschwitz
Sonntag, 27.01.2019, 16:00, Kundgebung/Demo

Am 27. Januar befreite die Rote Armee vor 74 Jahren die Gefangenen des Konzentrationslagers Auschwitz. Auf dem Platz der alten Synagoge Gedenken wir deswegen der Millionen ermordeten des Nazionalsozialismus und sagen: Never Again!

Musik und Songwriting
Montag, 28.01.2019, 18:00, Werkstatt

Wir haben uns bei einem Songwriting Workshop für Frauen (beim Locartista Festival) kennengelernt und davon inspiriert, laden wir euch zu einer offenen Musikwerkstatt ein. Die Idee ist sich zu vernetzen, Songtexte zu schreiben, an eigener Musik zu feilen, gemeinsam Musik zu machen und zu schauen was dabei entstehen kann. Bringt was zu schreiben mit, eure Ideen, Texte oder Fragmente, Instrumente oder einfach nur euch selbst - jeden Montag ab 18 Uhr bis 20 Uhr in den Räumen der KTS (1.OG).

Mit der Idee Frauen in der Musik zu fördern, richtet sich das Angebot insbesondere an Frauen. Alle anderen Geschlechter(Identitäten) sind natürlich auch willkommen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Komm einfach vorbei! Kontakt: mukkecafe[at]posteo.de

Punker*innenkneipe
Mittwoch, 30.01.2019, 21:00, Kneipe

Guten Punk und Billigbier Gibt es jeden Mittwoch hier Red’ besoffen über Politik Mit Tischkicker und Punkmusik Die Arbeit nervt, du kommst nicht klar, Dann komm doch in die PKK!

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 06.02.2019, 20:00, KüfA/VoKü & Kneipe

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Filmvorführung zum spanischen Bürgerkrieg
Mittwoch, 06.02.2019, 20:00, Filmvorführung

Filmvorführung eines Spielfilm über den spanischen Bürgerkrieg aus der perspektive eines englischen Kommunisten in den internationalen Brigaden.

Kurz nach dem Tod von David Carr entdeckt seine Enkelin in seinem Zimmer alte Dokumente : Briefe, Zeitungsartikel, Tagebücher. Anhand dieser Schriften erfährt sie die Geschichte ihres Großvaters, der als Mitglied der Kommunistischen Partei Groß-Brittaniens im Jahre 1936 Liverpool verlässt, um im spanischen Bürgerkrieg mit den internationalen Brigaden den Faschismus zu bekämpfen. Einmal dort schließt er sich der POUM an, eine libertäre kommunistische Gruppe. Doch schon bald bemerkt er die inneren Konflikte zwischen der POUM und den Anarchist.inn.en der CNT/FAI und den von der Sowjetunion beeinflussten Kommunisten. In diesem bewegenden Spielfilm kriegt mensch einen guten Eindruck auf das Leben im spanischen Bürgerkrieg und den Konflikten zwischen autoritären und libertären Tendenzen auf linker Seite, die leider auch zur Niederlage des Widerstands gegen Franco und seine Armee beigetragen haben. Doch der Kampf geht weiter und heute gilt immer noch : ¡No Pasarán!

Vortrag: Datenbanken der Repressionsbehörden
Freitag, 08.02.2019, 19:30, Information

Piff, Paff, PIAV — Die neue Superdatenbank des BKA

Die Polizeien in der BRD betreiben seit Jahrzehnten einen bunten Strauß an Datenbanken, auch, um politisch aktive Menschen auszuforschen: Da gab und gibt es Dateien von Menschen, die an Gipfelprotesten beteiligt waren, Sammlungen zu Tierrechtsaktivismus, zu Fluchthilfe, es gibt eine riesige Datei zur „Inneren Sicherheit“, und es gibt Kennungen wie LIMO, mit dem Datensätze als relevant für „linksmotivierte“ potenzielle Straftäter*innen markiert werden.

Der Wildwuchs mag beängstigend wirken, und er ist zumindest ärgerlich. Schlimmer allerdings ist noch, wenn er ersetzt wird durch ein einheitliches, großes Datensilo, in dem zumindest der Rechner all die Einzelheiten, die bisher über viele Computer und Dateien verteilt sind, zusammenbringen kann. Eben sowas baut das BKA derzeit (mal wieder) unter dem Titel PIAV. Um diese finsteren Pläne wird es bei unserem Vortrag gehen.

Links:

https://www.datenschmutz.de/ https://www.eafreiburg.noblogs.org/

Schlafräuber 5.0
Samstag, 09.02.2019, 22:00, Soliparty

Wie letztes mal... Ein Wummern tönt durch die Stadt, Füße stampfen gemeinsam im Takt, Melodien klingen im Glanz der Sterne... alles nur ein Traum? Lasst uns unsere Ketten sprengen, die Strafanzüge des Alltags abstreifen und unsere Gefängniswärter um den Schlaf bringen. Raubt zurück was euch geraubt wird!! Auf zwei Floors in den Höhlen der KTS treffen sich Halunken, Piraten und Räuberbanden um sich friedlich zu vereinen und gemeinsam ihre Goldbarren, Münzen und Schätze zu zelebrieren. Die Tore zur Räuberhöhle öffnen sich um 22 Uhr in der Kts!

Punker*innenkneipe
Mittwoch, 13.02.2019, 21:00, Kneipe

Guten Punk und Billigbier Gibt es jeden Mittwoch hier Red’ besoffen über Politik Mit Tischkicker und Punkmusik Die Arbeit nervt, du kommst nicht klar, Dann komm doch in die PKK!

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 20.02.2019, 20:00, KüfA/VoKü & Kneipe

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Informationsabend Nazis in Pforzheim/heidenheim
Mittwoch, 20.02.2019, 20:00, Information

Alle Jahre wieder marschieren in Pforzheim am 23. Februar Nazis auf und dieses jahr soll am 23. und 24. Februar der AfD Landesparteitag in Heidenheim stattfinden. Der Infoladen informiert zu den Nazi-Aktivitäten und Gegenprotesten.

SLHC-Konzi mit Tanzpalast Eden + mal gucken...
Donnerstag, 21.02.2019, 21:00, Konzert

Die Tanzpaläste über sich selbst:
- Da sind wir: 5 Freund*innen aus Bremen, Köln und Mülheim, die seit ein paar Monaten zusammen im Proberaum rumhängen. Das machen wir hauptsächlich, um ein paar Songs zusammen zu bekommen, die uns erlauben, in anderen Städten nette Leute zu treffen, schöne selbstverwaltete Räume zu bespaßen und gelegentlich umsonst zu essen und zu trinken. Wir haben bei unserer letzten Probe auch direkt mal ein Aufnahmegerät laufen lassen. So beschissen ist das garnicht geworden, also haben wir es bei Bandcamp hochgeladen. Das macht es hoffentlich ein bisschen leichter, Konzerte klarzumachen…- ...hat wohl bei den Sahneschnittchen von Slacklinecityshows funktioniert. Wir freuen uns übelst euch diese neue Deutschpunkköstlichkeit zu kredenzen. Als Kirsche auf dem Punktörtchen wird es sicher noch ne weitere zuckersüße Band und Deutschpunk-Donuts aus der Konserve geben. Sweet! P.S.: Ist n Donnerstag, erste Band daher wahrscheinlich eher schon gegen 21:30 Uhr.

https://tanzpalast-eden.net/de/startde/ https://tanzpalasteden.bandcamp.com/releases

Infoladen Soliparty
Freitag, 22.02.2019, 20:00, Soliparty

Lange ist es her, dass es eine Soliparty für den Infoladen gab und die Wunschliste an neuen Büchern füllt sich stetig.

Aus diesen Grund öffnen heute die Türen der KTS für euch und es gibt ein kleines Programm!

Thea Woofer // Butchers of Lassie (Elektro-Synth-Punk)

Nach den Konzerten gibt es noch die Nacht über Musik aus der Dose.

Blumenblau Rudel
Samstag, 23.02.2019, 21:00, Konzert

Das blumenblaue Rudel, bestehend aus Mayomann & Backfischboy, Hafkes und Telechinese kommt in die Stadt.Die drei Rapcrews aus Münster präsentieren vielschichtige Lyrics auf samplelastigen Beats. Freiburg, was gedeiht?

Café Libros mit Input über Bürokratie und Tyrannei
Sonntag, 24.02.2019, 16:00, Café

Weil nicht jeder Montags oder Mittwochs von 18-20 Uhr Zeit hat in den Infoladen zu kommen und manche Bücher einfach mehr Zeit brauchen, lädt heute der Infoladen bis zum Abend, zum diskutieren, lesen, spielen, basteln und lernen ein.

Es gibt lecker Espresso und bestimmt auch leckeren Kuchen.

Dieses Mal wird es einen Input von uns über Bürokratie der Tyrannei und Tyrannei der Bürokratie geben. Auch von uns im Angebot: Führungen durch den Infoladen, Verschlüsselung für Email und Instant Messenger und was uns noch so einfällt. Wenn ihr selber was auf dem Herzen habt, kommt damit vorbei!

Wir freuen uns auf euch!

Punker*innenkneipe
Mittwoch, 27.02.2019, 21:00, Kneipe

Guten Punk und Billigbier Gibt es jeden Mittwoch hier Red’ besoffen über Politik Mit Tischkicker und Punkmusik Die Arbeit nervt, du kommst nicht klar, Dann komm doch in die PKK!

Grenzenwegdancen geht in die 7. Runde
Freitag, 01.03.2019, 19:00, Information/Soliparty

Kommt vorbei für Inhalt, Tanz und Billigbier! Unser Spendenzweck wird diesmal zum Einen Seawatch und zum Anderen die Kts sein. Um 19 Uhr laden wir Alle zu einer Infoveranstalltung bezüglich Seawatch ein und um 22 Uhr geht es dann los mit Dj´s und der Band Stroem aus Hamburg. Wir freuen uns auf eine coole Nacht ohne Stress und mit guter Laune!

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)