Veranstaltungen Mai 2017
Vorlese-KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 03.05.2017, 20:00, KüfA/Kneipe/OLEBÜ

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Gerne auch verschlüsselt: Public-Key (0xAD74E216) auf https://keys.immerda.ch Fingerprint: 9950 0370 09B1 573D 88D0 8DB5 7D52 25DB AD74 E216

Vokü mit Auslese Am 3.5. wird es wieder literarisch. Um 21 Uhr öffnet die offene Lesebühne und läd alle Lesewütigen ein.

Liedtext, Prosa, Lyrik, Kochrezept oder Streitschrift; alles ist erlaubt und erwünscht, egal ob selbstverfasst oder fremdgeschrieben, Hauptsache ihr bringt eure Lieblingstexte zu Gehör. Für Kurzentschlossene: es darf auch spontan die Bühne okupiert werden.

Fanny Kaplan [Fällt aus weil die Band kein Visum bekommen hat]
Sonntag, 07.05.2017, 21:00, Konzert

[Fällt aus weil die Band kein Visum bekommen hat] Fanny Kaplan aus Moskau, besuchen uns und wir sind sehr stolz, sie hier zu haben. Benannt nach der Frau, die auf Lenin schoss und dies mit ihrem Leben bezahlte, bezieht die Band dies auf ihre eigenen Erfahrungen mit der Gesellschaft in der sie leben. Düstere Synth-Musik mit noisigen drums und knurrendem Bass.

Support tba.

Links:

https://nofannykaplan.bandcamp.com

THE ARSON PROJECT // WARFUCK
Montag, 15.05.2017, 21:00, Konzert

THE ARSON PROJECT aus Malmö machen weder Gefangene noch gehen sie Kompromisse ein. Faktsich walzen sie alles unter ihrem Grind/Hardcore/Crust Mix platt. Metallische Kante zerstückelt noch die letzten Zweifler während ne kleine Würze Punk noch dem allerletzten Faschist den Atem aussaugt. 2017 gibts auch nach kleineren Releases mal ein mächtiges Debüt Album -Disgust-. Das ganze gibts dann bei uns mit gerekten Fäusten zu zelebrieren.

Um Freiburg dann endgültig atomisieren zu können haben ARSON PROJECT diesmal WARFUCK mit dabei. Zwei Leute, dadurch natürlich Zweihundertfach vernichtendere Grindvollschredderei. Geil.

https://thearsonproject.bandcamp.com/ https://warfuck.bandcamp.com/

Free X Money
Dienstag, 16.05.2017, 21:00, Konzert

Premiere! Zum ersten Mal veranstalten wir eine Band aus Südafrika: Free X Money aus Johannesburg! Sie machen auf ihrer ersten Europatour einen Zwischenstopp bei uns und werden uns ihren Mix aus Hardcorepunk und Thrashmetal um die Ohren klatschen. Geiles Brett á la Trash Talk und Slander. Auf dem Demo sind 7 Songs in sportlichen 9 Minuten.

Wer gebrochene Beine hat, darf gerne stillstehen. Für alle anderen gilt: stagedives and high fives!

Links:

https://freexmoney.bandcamp.com

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 17.05.2017, 20:00, KüfA/VoKü & Kneipe

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Gerne auch verschlüsselt: Public-Key (0xAD74E216) auf https://keys.immerda.ch Fingerprint: 9950 0370 09B1 573D 88D0 8DB5 7D52 25DB AD74 E216

Filmabend und Diskussion zu den Gipfelprotesten in Genua 2001
Mittwoch, 17.05.2017, 20:30, Infoveranstaltung

Im Juli 2001 traffen sich die G8-Staaten in Genua zum 27. mal. In die Geschichte ist vor allem der Protest von über 300.000 Menschen gegen den Gipfel eingegangen, bei denen Carlo Giuliani von einem Polizisten erschossen wurden. Der Mord an Carlo Giuliani wurde begleitet von massive Auseinandersetzungen. So wurden hunderte Aktivist*innen schwerst verletzt, eine weitere Demonstrantin von einem Panzerwagen überrollt und die Diaz Schule, in der ein Medienzentrum und die Rechtshilfe untergebracht war, von Polizei gestürmt. Die festgenommenen Demonstrant*innen waren der Folter durch die Staatspolizei ausgesetzt. Dem Gipfel folgten weitere Repressionswellen sowie Gerichtsverfahren gegen die Polizei welche sich bis heute hinziehen.

Mit blick auf den kommenden G20-Gipfel in Hamburg wollen wir gemeinsam die Geschichte des G8-Gipfels in Genua aufarbeiten und laden deshalb ein, mit uns im Café der KTS ab 20:30 verschiedenes filmisches Material zu Genua anzuschauen und darüber zu diskutieren.

Bite The Shark 3 • Broken Compass + more
Freitag, 19.05.2017, 19:00, Konzert

Broken Compass

Die Gastgeber haben länger nicht mehr in Freiburg gespielt und sind motiviert mal wieder ordentlich einzuheizen.

Eversis

Wem Linkin Park längst viel zu soft geworden sind, der sollte sich Eversis unbedingt mal antun. Mehr Druck, mehr Zerre, mehr Shouts, mehr alles. Kopfnicken garantiert! Lobte das Reaperzine Musik Magazin Anfang 2016. Die fünf Jungs aus Winterthur waren damals noch in der Produktionsphase ihrer ersten EP und rackerten sich seit 2014 ordentlich ab, um sich dieses Kompliment zu erspielen. Mittlerweile haben sie ihre „Six FeetOfDirt“ EP erfolgreich getauft und auch wenn sie nur noch ein Quartett bilden, werden sie ihren energievollen und auf Revolte getrimmten Mix aus Nu-Metal, Punk und Hardcore mit Vollgas von sämtlichen Bühnen schmettern die sich ihnen unter die Füsse legen.

Piper-s Nightmare

Wenn ein Dudelsack auf eingefleischte metal Fans trifft entsteht melodischer Stahl! Piper’s Nightmare wurde 2016 gegründet und vereint durch die unterschiedlichen Musikeinflüsse der Bandmitglieder feinsten Heavy-Metal mit Mittelalter-Rock.

+ TBA

Broken Compass ► https://www.youtube.com/watch?v=g6e5uvz8xhE

Eversis ► https://www.youtube.com/watch?v=VnSS6B_3Aic

Schlafräuber Soliparty
Samstag, 20.05.2017, 22:00, Soliparty

Ein Wummern tönt durch die Stadt, Füße stampfen gemeinsam im Takt, Melodien klingen im Glanz der Sterne... alles nur ein Traum? Lasst uns unsere Ketten sprengen, die Strafanzüge des Alltags abstreifen und unsere Gefängniswärter_innen um den Schlaf bringen. Raubt zurück was euch geraubt wird!! Auf zwei Floors in den Höhlen der KTS treffen sich Halunken, Pirat_innen und Räuberbanden um sich friedlich zu vereinen und gemeinsam ihre Goldbarren, Münzen und Schätze zu zelebrieren. Kräftig und treibender Sound auf dem großen Floor und melodiös, schunkelnde Klänge auf dem kleinen. Elektronisch, tanzbar und mit viel Liebe. Zu diesem Fest laden wir euch herzlich ein! Die Tore zur Räuberhöhle öffnen sich um 22 Uhr!

Kleiner Floor:

22:00-00:00 Frech&Koch

00:00-02:00 Radio B

02:00-04:00 Herr Steiner

04:00-06:00 Mr. Surprise

06:00-Ende Mr. Bardo

Großer Floor:

22.00 - 00.00 Kornreaktor

00.00 - 02.00 Goldfrettchen

02.00 - 04.00 Strobo Robo

04.00 - 06.00 Jonas Ehrhardt

06.00 . 08.00 Kornreaktor

Café Libros
Sonntag, 21.05.2017, 15:00, Information

Der Infoladen lädt (endlich) wieder ein! Ab 15 Uhr bis zum Abend zum Diskutieren, Lesen, Austauschen und lernen machen wir auf! Es gibt lecker Espresso und bestimmt auch Kuchen.

Potential für Livemusik und/oder Miniworkshops. Von uns im Angebot: Führungen durch den Infoladen, Verschlüselung für Email und Instant Messenger und was uns noch so einfällt. Wenn ihr selber was auf dem herzen habt, kommt damit vorbei!

Weil nicht jeder Mitwochs von 18-20 Uhr Zeit hat und manche Bücher mehr Zeit brauchen. Wir freuen uns auf euch

CAVES
Sonntag, 21.05.2017, 21:00, Konzert

CAVES! CAVES! CAVES! So ungefähr solltet ihr jedenfalls laut brüllend aufspringen wenn ihr von diesem Konzert mitbekommt. CAVES aus Bristol haben mal wieder ne neue LP raus, betitelt mit "Always Why". Das Ganze hört sich auch weiterhin so an wies sollte. Furchtbar catchy, treibender, verspielter Punk Rock mit Zeigefingerstreck-Garantie!

https://caves.bandcamp.com/

Mainz scheint einiges zu bieten zu haben, vor allem was die emotionale indielastige Punkschiene angeht! Von dort kommen auch COOL LIVING. Besagter Emo-Punk kann bisher nur online anhand von 2 Tracks verköstigt werden, die erste LP ist aber gerade in der Mache.

https://coolliving.bandcamp.com/releases

Sievehead
Dienstag, 23.05.2017, 21:00, slacklinecityshows: post-punk

SIEVEHEAD aus Sheffield packen Koffer und Freunde ein, und lassen ihre Aktivitäten in der lokalen DIY Szene für einige Wochen ruhen. Dies ist an sich unverzeihlich, aber als Ausrede lassen wir eine Tour und somit auch der Grund für diesen Abend selbstverständlich durchgehen. Die Basisfakten im Überblick: Post-Punk, leckerer Strudel roh gebacken und nach 30-40 min eingängig und fertig aus dem Ofen serviert. Kann man unter dunklem Himmel mit langen Mantel genießen – aber in der KTS ist‘s auch ok.

PS: Der Name SIEVEHEAD steht in Nordengland für jemand, der besonders vergesslich ist. Also Termin notieren & kommen (oder weinen - you decide)

https://sievehead.bandcamp.com/

https://staticshockrecords.bandcamp.com/album/worthless-soul

Punker*innen und Antifakneipe mit Infos zu #NoTdDZ in Karlsruhe
Mittwoch, 24.05.2017, 20:00, Infokneipe

Mittwochs wieder Kneipe in der KTS! Dieses mal bieten wir ab 20 Uhr einige Informationen rund um die geplanten Proteste gegen den Naziaufmarsch "Tag der Deutschen Zukunft" am 3.6. in Karlsruhe, zu den mehrere hundert FaschistInnen in Karlsruhe-Durlach erwartet werden.

Also mehr Bla, weniger Oi! Bier und (Live-) Musik gibt es natürlich trotzdem und viel Raum um sich kreative Protestideen zu überlegen!

Codename Hydra + Streptocok
Mittwoch, 24.05.2017, 21:00, Konzert

Am näxten Tag totale Freiheit, da Vaddertag! Codename Hydra proben in Halle/Saale und zwar eine wüste Mischung aus biergeschwängertem Hardcore und ultraverzerrtem Geschredder. Wer-s schonmal gesehen hat ist Fan, echt. Support kommt aus dem benachbarten Lothringen. Streptocok verleiten mit noisigem Punk-n-Roll zu abartigen Tanzmoves und Unterstützung der Schnapsbar. Mehr Spass weniger OI. OI. Hörbeispiele jeweils bei Bandcamp.com. Danach Tschöss oder auch nicht. Wie ihr wollt. Feuer. Bier. Wagenplatzromantik. Ha.

+++Vorsicht: Das Konzert findet auf dem Wagenplatz Schattenparker im Eselwinkel 7 / IG Nord statt+++

dgv-Studierendentagung
Samstag, 27.05.2017, 14:00, Information

Vom 25. - 28. Mai findet die 30. dgv-Studierendentagung zum Thema „Doing what?!“ in Freiburg statt. Von Studierenden für Studierende der Kulturanthropologie / Europäischen Ethnologie / Empirischen Kulturwissenschaft u.ä. aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz organisiert, soll die Veranstaltung eine Plattform für einen entspannten Austausch und kreative Diskussionen sein.

27.05., 14 Uhr, Workshop Gewaltfreie Kommunikation

Was läuft schief in Kommunikationssituationen? Welche Sprachelemente erzeugen Gewalt, die selbst wiederum ein Echo an Gewalt verursacht, und mit welchen Strategien kann man das verhindern? Ziel des Workshops ist, sich in die Situation, Gefühle und Bedürfnisse des Gegenübers einzufühlen und sich selbst ohne Kritik, versteckte Vorwürfe oder Forderungen auszudrücken. Gewaltfreie Kommunikation soll präventiv wirken und so zu einer besseren Verständigung miteinander und zur Steigerung der sozialen Fähigkeiten beitragen.

26. und 27.05., 18 Uhr, Vokü-Abendessen

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Kochen und Abendessen am 26. und 27.05., jeweils ab 18 Uhr – und am 27. außerdem im Anschluss Party!

dgvstudierendentagung2017.wordpress.com

Wer noch teilnehmen will kann sich auch nach der Frist hier anmelden: https://dgvstudierendentagung2017.wordpress.com/anmeldung/

Wer weiß, was Du letzten Sommer getan hast?
Mittwoch, 31.05.2017, 19:00, Infoveranstaltung

Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Vorratsdatenspeicherung, Online- Durchsuchung, Nacktscanner oder RFID? Häufig geistern diese und weitere Begriffe durch die Medien. Was steckt dahinter? Naht der Überwachungsstaat oder schützt uns die zunehmende Überwachung tatsächlich vor Terroristen? Haben wir wirklich nichts zu befürchten, wenn der Staat immer mehr über uns weiß? Wissen nicht facebook und google längst alles über uns? Und woher eigentlich?

Nach einer allgemeinen Einführung in die Überwachungsproblematik werden die Überwachungstechniken von Staat und privaten Akteuren vorgestellt. Dabei werden auch die Wirkungen der Überwachung thematisiert.

In Kooperation mit dem Datenschutzreferat und dem Referat für politische Bildung

Aktueller Koraktor
Koraktor Mai 2017 (PDF)
23.05.2017, 21:00
Sievehead
24.05.2017, 20:00
Punker*innen und Antifakneipe mit Infos zu #NoTdDZ in Karlsruhe
24.05.2017, 21:00
Codename Hydra + Streptocok
27.05.2017, 14:00
dgv-Studierendentagung
31.05.2017, 19:00
Wer weiß, was Du letzten Sommer getan hast?
02.06.2017, 20:00
Mobilisierungs- und Infoveranstaltung zur antikapitalistischen Mobilisierung gegen den G20 in Hamburg
03.06.2017, 22:00
Kassette #4
07.06.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.06.2017, 20:00
Fantifa: Feministische Perspektiven antifaschistischer Politiken - Lesung & Diskussion
10.06.2017, 13:00
Café Libros
11.06.2017, 17:00
James Choice & the Bad Decisions (AT) + Sebastian Hesselmann
13.06.2017, 20:00
HÄSSIG /CH, TROTZ / CH
21.06.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
28.06.2017, 21:00
13 Crowes