Veranstaltungen Juni 2018
Timeshares + Support
Dienstag, 05.06.2018, 20:00, Konzert

Unser erstes Konzert in der KTS 2018! Seid bereit für...

Timeshares (US, SideOneDummy Records) Punkrockinstitution der US-Ostküste, vollkommen zurecht beim renommierten Label SideOneDummy unter Vertrag und diesen Juni erstmals in Freiburg mit ihrer großartigen neuen Platte -On Life Support-.

Support: TBA

Links:

https://timeshares.bandcamp.com/https://web.facebook.com/timesharesmusic/

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 06.06.2018, 20:00, KüfA/VoKü & Kneipe

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Infoveranstaltung: Knäste abschaffen!? - Vortrag und Lesung mit einer knast-erfahrenen Tortenwerferin
Mittwoch, 06.06.2018, 20:00, Information

„Eine Gesellschaft verroht viel mehr durch die gewohnheitsmäßige Anwendung von Strafen als durch das gelegentliche Vorkommen von Verbrechen.“ – Oscar Wilde

Es ist leicht sich eine Welt ohne Atomtransporte und Nazis vor zu stellen, aber ohne Knäste und Strafe – so glauben viele – brechen Chaos und Lynchjustiz aus. Denn Knäste beschützen uns vor den schweren Gewaltverbrecher*innen. Dafür, dass das nicht so ganz stimmen kann, ist Julia Pie ein gutes Beispiel. Die Aktivistin saß Anfang Februar 2018 im Knast, weil sie sich weigerte für den Tortenwurf auf Beatrix von Storch im November 2016 eine Geldstrafe zu zahlen. In ihrem Vortrag möchte sie mit solchen und anderen Knast-Mythen aufräumen. Wie sieht der Alltag hinter Gittern aus? Wozu dienen Knäste und Strafe wirklich? Warum gehören auch Nazis und MörderInnen nicht hinter Gitter? Welche Widerstandsmöglichkeiten gibt es innerhalb und außerhalb der Mauern? Und wie könnte eine Gesellschaft ohne Knäste aussehen? Ergänzt wird der Vortrag durch Ausschnitte aus Knasttagebüchern, praktischen Tipps für zukünftige Häftlinge und Raum für Diskussionen.

Am 06. Juni 2018 um 20 Uhr in der KTS Freiburg, Baslerstraße 103

Filmvorführung: Das Gegenteil von Grau
Samstag, 09.06.2018, 20:00, Filmvorführung

Brachflächen, Leerstand, Anonymität, Stillstand – nicht alle zwischen Dortmund und Duisburg wollen sich damit abfinden. Im Gegenteil. Immer mehr Menschen entdecken Möglichkeiten und greifen in den städtischen Alltag ein. Ein Wohnzimmer mitten auf der Straße, Nachbarschaft, Gemeinschaftsgärten. Stadtteilläden, Repair Cafés und Mieter*inneninitiativen entstehen in den Nischen der Städte – unabhängig, selbstbestimmt und gemeinsam.

Das Gegenteil von Grau zeigt unterschiedliche Gruppen, die praktische Utopien und Freiräume leben und für ein solidarisches und ökologisches Miteinander im urbanen Raum kämpfen.

Ein Dokumentarfilm von Matthias Coers und Recht auf Stadt Ruhr

Am 09. Juni 2018 um 20 Uhr in der KTS Freiburg, Baslerstraße 103

Café Libros
Sonntag, 10.06.2018, 15:00, Information

Ab 15 Uhr bis zum Abend, zum diskutieren, lesen, spielen, basteln und lernen.

Es gibt lecker Espresso und auch Kuchen.

Potential für Livemusik und/oder Miniworkshops gibt es immer. Von uns im Angebot: Führungen durch den Infoladen, Verschlüsselung für Email und Instant Messenger und was uns noch so einfällt. Wenn ihr selber was auf dem Herzen habt, kommt damit vorbei!

Weil nicht jeder Mittwochs von 18-20 Uhr Zeit hat in den Infoladen zu kommen und manche Bücher mehr Zeit brauchen. Wir freuen uns auf euch!

Doku über Antifa in Tschechien
Mittwoch, 13.06.2018, 20:00, Filmvorführung

In der Doku geht es um die Entstehungsgeschichte der Antifa in Tschechien, von rassistischen Morde in den frühen 1990er Jahren, die Tschechische Republikanische Partei, rechte Hooligans und den Tschechischen Nationalen Widerstand bis hin zu den antiziganistischen Pogromen in den 2010er Jahren. Die Aufnahmen werden dabei von Zeitzeugen kommentiert und gewertet, so dass die Doku ein gutes Bild der Bewegung damals und heute schafft.

Kommt gerne vorbei - danach findet wie Mittwoch üblich die PKK statt.

Aus der Grube auf die Party
Samstag, 16.06.2018, 22:00, Soliparty

An alle nachtaktiven Aktivistis und solche, die es werden wollen,

Wir laden euch erneut ein zu einer fetten Soliparty für weniger Klimaerwärmung und mehr Herzenswärme.

Kommt zu Billigbier und guten Beatz am 16.06 ab 21 Uhr in die KTS. Solieintritt gegen Repressionen, für mehr Hambi, mehr Ende Gelände und mehr Mobimaterial.

Damit auch für Inhalte in Kopf und Bauch gesorgt ist gibt es eine KüFa gefolgt von einer Mini-Input-Session.

KüFa mitkochen ab 15 Uhr und Verköstigen ab 19 Uhr. Ab 20 Uhr dann Inputs über Hambacher Forst Besetzung & Zivilen Ungehorsam (Ende Gelände & Code Rood)

Ab 22 Uhr gibts Konzerte und elektronische Tanzmusik.

Wir machen den Rabatz in der Katz lieber selber.

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 20.06.2018, 20:00, KüfA/VoKü & Kneipe

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Offene Lesebühne
Mittwoch, 20.06.2018, 21:00, Lesebühne

Nach der Voküfa wird es wieder eine neue Auflage der -Offenen Lesebühne- geben...

Liedtexte, Prosa, Lyrik, Kochrezept oder Streitschrift; alles ist erlaubt und erwünscht - egal ob selbstverfasst, oder fremdgeschrieben, die Hauptsache ist, dass ihr eure Lieblingstexte zu Gehör bringt.

Für Kurzentschlossene: es darf auch spontan die Bühne okkupiert werden!

Short presentation about the recent fires in São Paulo + Exhibition of the documentary "Limpam com fogo - Cleaning with fire"
Sonntag, 24.06.2018, 20:00, Filmvorführung

Brazilian documentary about the fire epidemic in favelas in the city of São Paulo and its relationship with housing market speculation. Among expert analyzes and testimonies of the victims, the film investigates the real motives behind the geography of fires and explores the connection between real estate companies and the politicians who participated in the inconclusive investigation promoted by the City Council of São Paulo.

The presentation will be in English, if the weather is good we will do everything outside!! Original audio: Portuguese Subtitles: English

Info-Update zum AfD-Bundesparteitag in Augsburg
Mittwoch, 27.06.2018, 20:00, Information

Für Leute die am 30. Juni und 1. Juli in Augsburg sein wollen...

Am 30. Juni und dem 1. Juli wird die AfD ihren Bundesparteitag in Augsburg halten. Das wird nicht ohne Protest und Widerstand stattfinden, weshalb es wichtig ist - falls man kann - an diesem Wochenende vor Ort zu sein und sich an Aktionen zu beteiligen. Damit sich Leute darauf vorbereiten können, was sie in Augsburg eventuell zu erwarten haben wollen wir am Mittwoch vorher ein Infoupdate geben.

Kommt gerne vorbei - danach findet wie Mittwoch üblich die PKK statt.

Falls ihr an diesem Mittwoch nicht könnt, aber am Wochenende in Augsburg sein wollt, finden sich hier ein paar nützliche Infos: https://augsburgfuerkrawalltouristen.noblogs.org https://noafdaugsburg.blackblogs.org/

Slander // Grey Walls
Donnerstag, 28.06.2018, 21:00, Konzert

SLANDER

Im Juni spielen in Freiburg nicht nur die legendären Bands Iron Maiden, Judas Priest und Megadeth, sondern auch die nicht weniger legendären Slander aus Venedig schauen wieder vorbei und zerlegen die KTS mit ihrem Hardcore. Chaotisch, laut, brutal und verdammt nochmal liebenswert.
https://slandervenice.bandcamp.com

GREY WALLS

Grey Walls kommen aus dem genauso grauen(haften) Landau und spielen eine Mischung aus Crust und Hardcore-Punk.
https://greywalls.bandcamp.com

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2018 (PDF)
21.11.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
21.11.2018, 21:00
Offene Lesebühne
24.11.2018, 19:00
Autonome Antifa Soliparty & Infoveranstaltung
25.11.2018, 15:00
Cafe Libros
25.11.2018, 17:00
Klettertraining und Vortrag zur Waldbesetzung im Treburer Wald
28.11.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
05.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
06.12.2018, 18:00
Anti-Repressions Workshop
08.12.2018, 16:00
DieseRWElt den Stecker ziehen – Solidarität mit den kriminalisierten Umweltbewegungen!
09.12.2018, 15:00
Was tun bei Hausdurchsuchungen?
10.12.2018, 18:00
Lesekreis: Theorie und Praxis
12.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
13.12.2018, 20:00
Offene Lesebühne und Konzert für eine Gesellschaft ohne Knäste!
14.12.2018, 19:00
Scheissediebullen, Das Blanke Extrem & The Klitters
16.12.2018, 15:00
Café Libros
16.12.2018, 16:00
Squat-Café KRAAK
18.12.2018, 18:00
Gegen die Hamburger Schauprozesse – Solidarität mit den Beschuldigten der G20-Revolte!
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze