Veranstaltungen August 2018
Johk / Low Relief / Midnight Coffee Break
Sonntag, 05.08.2018, 16:00, Konzert

Der Sommer ist da. Und mit ihm kommt leider auch die für Viele so verhasste Sommerpause. Deshalb freut sich E2T-Booking, euch eine Matinee präsentieren zu dürfen, die zum schwitzigen Tanz am Sonntagnachmittag auffordert. Nicht nur die Feierwütigen werden wohl auf ihre Kosten kommen, sondern ausnahmsweise auch jene Sommermelancholiker, die gerne hinter zugezogenen Vorhängen vor dem Ventilator sitzen und darauf warten, dass der ganze Trubel endlich ein Ende hat. Achtung: Einlass, bzw. gemütliches Zusammenkommen im KTS-Hof ist ab 16 Uhr. Musikalisch startet der Nachmittag dann pünktlich um 17 Uhr.

johk
Der französischen Sprache nicht mächtig zu sein, spielt bei johk keinerlei Rolle. Zwar sind die Texte des Quartetts aus Pointiers ausschließlich auf Französisch, doch die musikalische Sprache des Post-Hardcores ist universell. Schon seit 2008 bezaubern Melodien, sichtlich von Bands wie -Guerilla Poubelle, La Dispute oder Touche Amore- beeinflusst, Menschen in ganz Europa, denn johk touren gerne und viel! Auch in Freiburg konnten wir sie schon erleben und freuen uns auf den nächsten Auftritt.

https://johk.bandcamp.com/album/aux-antipodes-de-lexistence

Low Relief
Mit im Gepäck sind die Freunde von Low Relief, ebenfalls aus Pointiers und ebenfalls im melancho/emo-hardcore Bereich einzuordnen. Etwas flotter und tanzbarer, jedoch mit ähnlich intensiver Emotion kommen die Songs, diesmal in englischer Sprache gescreamt, daher und werden die KTS während der eigentlichen Umbaupause kräftig zum Wackeln bringen.

-https://lowrelief.bandcamp.com/releases

Midnight Coffee Break
Midnight Coffee Break ist ein junges Quintett aus Freiburg, welches sich nach der Gründung 2015 mehreren Besetzungswechsel unterzogen hat und nun bereit ist, mit neuem Material die Bühnen unsicher zu machen. Der harte und expressive Sound der Band verbindet Metalcore mit softem Alternative Rock und regt zum Ausrasten und Mitfühlen an.

Zeckenrap-Konzert mit Lady Lazy, Torkel T & FVU
Freitag, 31.08.2018, 20:00, Konzert

Lady Lazy Lady Lazy ist eine querfeministische Rapperin aus Berlin, die seit 2014 mit ihrer Musik diskriminierendem Mainstreamrap eine Alternative entgegensetzt. Mit ihren Texten macht sie auf Ungerechtigkeiten im Alltag, im Hip Hop und in gesellschaftlichen Strukturen aufmerksam, kritisiert diese und hat sich zum Ziel gesetzt, vor allem Menschen, die wie sie Normen und festgefahrene Rollenbilder ablehnen und in diese nicht hineinpassen, musikalisch und inhaltlich zu empowern. Dabei kritisiert sie nicht nur, sondern spricht vor allem die Gefühlsebene der Zuhörer_innen an, motiviert diese, regt zum Nachdenken an, bringt sie nicht nur zum Weinen, sondern auch zum Lachen.

Torkel T Rap zum Zuhören, Feiern und Abhängen! Politisch, gesellschaftskritisch, verzeckt.

FVU Der Beat brummt, der Bass knallt zu dem Beat der die Tanzfläche bewegt. Das Airhorn schallt durch den Raum, die Bpm´s fangen an zu tanzen, in einer Atmo im Glanz vom queeren Rap gefüllt mit linksradikalen Sounds, das ganze wird untermalt von Trap zum schwofen. FVU steht mittlerweile schon ein paar Jährchen hinter dem DJ Pult und versucht alle Hip Hop/ Trap Liebhaber*innen dazu einzuladen sich zu schnellen Hi- Hats und schleppenden Basedrums, in seinen Solosets zum tanzen zu animieren.

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2018 (PDF)
21.11.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
21.11.2018, 21:00
Offene Lesebühne
24.11.2018, 19:00
Autonome Antifa Soliparty & Infoveranstaltung
25.11.2018, 15:00
Cafe Libros
25.11.2018, 17:00
Klettertraining und Vortrag zur Waldbesetzung im Treburer Wald
28.11.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
05.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
06.12.2018, 18:00
Anti-Repressions Workshop
08.12.2018, 16:00
DieseRWElt den Stecker ziehen – Solidarität mit den kriminalisierten Umweltbewegungen!
09.12.2018, 15:00
Was tun bei Hausdurchsuchungen?
10.12.2018, 18:00
Lesekreis: Theorie und Praxis
12.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
13.12.2018, 20:00
Offene Lesebühne und Konzert für eine Gesellschaft ohne Knäste!
14.12.2018, 19:00
Scheissediebullen, Das Blanke Extrem & The Klitters
16.12.2018, 15:00
Café Libros
16.12.2018, 16:00
Squat-Café KRAAK
18.12.2018, 18:00
Gegen die Hamburger Schauprozesse – Solidarität mit den Beschuldigten der G20-Revolte!
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze