Veranstaltungen Oktober 2018
Pogendroblem // Ille Tanten
Dienstag, 02.10.2018, 21:00, Konzert

Reinfeiern in den dümmsten Feiertag dieser beschissenen Nation mit gutem Punk gegen Burschen und CDU! Besser geht es doch nicht! Aus Bergisch Gladbach kommt Pogendroblem, mit dabei die Ille Tanten, die auf sie aufpassen.

Doors: 21 Uhr Musik: 22 Uhr

Wenn schon feiertag, dann gehört das immerhin ausgenutzt.

Zum reinhören: pogendroblem.bandcamp.com illetanten1.bandcamp.com

Euer, strukturell gemein

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 03.10.2018, 16:41, KüfA/VoKü & Kneipe

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Film & Diskussion zu Gentrifizierung und Verdrängung anschließend Flamenco-Konzert
Donnerstag, 04.10.2018, 19:00, Information/Konzert

Vortrag 19:00

Freiburg ist schon lange ganz oben am Start, was Mietpreise angeht und natürlich breitet sich auch hier Gentrifizierung immer mehr aus. In der Realität heißt das, dass Leute aus ihren Vierteln verdrängt werden, Mietverträge gekündigt werden und sich viele etwas vernünftiges zum wohnen nicht mehr leisten können. Parallel werden Freiräume verdrängt und sämtliche Graffities in der Stadt grau übermalt, damit auch ja alles schön in diesen tristen, hippen Look passt.

Konzert 21:00

Im Anschluss an den Vortrag wird es ein Flamenco-Konzert der argentinischen Musiker Pablo Brotzman (Mundharmonika) und Pablo Cardozo (Gitarre) geben. Die beiden Virtuosen überzeugen vor allem durch ihr harmonisches und intuitives Zusammenspiel.

Umsonst(laden) Aufräumtag
Samstag, 06.10.2018, 13:00, Aufräumen

Ein halbes Jahr ist es her, dass der Umsonstladen in der KTS aufgeräumt wurde und viel zu schnell ging es, dass sich wieder Chaos ausgebreitet hat. Mitlerweile gleicht ein im Umsonstladen stöbern einem Hindernisparcour, bei dem unnötig viel Ramsch und Müll ausgewichen werden muss, ganz zu schweigen von den umgepflügten Haufen in den Regalen.

Das es ab und zu mal ein paar freiwillige Hände braucht um ein bisschen Ordnung rein zu bringen ist logisch, genauso ist ein bisschen Zerstreung ganz natürlich, aber so wie es jetzt gerade aussieht lässt sich der Umsonstladen als Ort nicht nutzen.

Wenn du den U-Laden auch ein bisschen aufgeräumt lieber magst, dann komm doch am 06.10. gegen 13:00 in die KTS und hilf ein bisschen mit aufräumen und ausmisten.

Falls du nicht kannst/willst und du den U-Laden ebenfalls nutzt, wäre es schön, wenn du in Zukunft auch ein bisschen drauf achtest, wie du etwas hinterlässt.

DIY OR DIE

Punker*innenkneipe
Mittwoch, 10.10.2018, 21:00, Kneipe

Guten Punk und Billigbier Gibt es jeden Mittwoch hier Red’ besoffen über Politik Mit Tischkicker und Punkmusik Die Arbeit nervt, du kommst nicht klar, Dann komm doch in die PKK!

Infoveranstaltung zu Ende Gelände
Samstag, 13.10.2018, 17:00, Information

Liebe Menschen!

Mit Räumung und Rodung im Hambacher Forst rückt die Aktion Gelände Ende vom 25. bis 29. Oktober immer näher.

Vorbereitend darauf wird es am Wochenende vom 13./14. Oktober hier in Freiburg in der KTS die Möglichkeit geben, sich über Ende Gelände zu informieren und ein Aktionstraining mitzumachen. Das ist vor allem wichtig und sinnig für diejenigen, die bisher bei keiner Aktion mit dabei waren, aber große Lust darauf haben! Auch für bereits erfahrenere Aktivistis ist das ein guter Anlass, sich zu vernetzen, Wissen aufzufrischen und konkrete Aktionen mit Menschen zu üben - und um so gemeinsam Erfahrungen zu erweitern.

Am Samstag um 17 Uhr findet deshalb eine Infoveranstaltung in der KTS statt. Wir geben euch Infos darüber, was Ende Gelände überhaupt ist, warum es Menschen wichtig ist, dort hinzufahren und machen anschließend eine Bezugsgruppenfindung für Ende Gelände.

Am Sonntag ab 14 Uhr ist ein Aktionstraining, zu dem ebenfalls alle herzlich eingeladen sind. Es werden die - nicht nur für eine Aktion wie Ende Gelände - wichtigen Dinge durchgegangen (was ist legal, was nicht; wie funktioniert eine Bezugsgruppe; Blockaden; Polizeiketten etc.). Wir werden aktiv Situationen üben, die relevant sind; der Ort ist auch die KTS.

Schreibt uns, wenn ihr Fragen habt oder euch noch schnell für den Bus zu Ende Gelände anmelden wollt (am 25. gehts um 3 Uhr morgens los, zurück am 28., Kosten ca. 50 €).

mehr Infos unter: https://tacker.fr/node/5230

Wir freuen uns sehr auf euch, erscheint zahlreich!
Eure EKiBs

Prospective + Support
Samstag, 13.10.2018, 20:00, Konzert

Prospective (Bologna, IT)

Auf ihrer Europatour machen die fünf Jungs von Prospective aus Bologna auch einen Stop in Freiburg. Die Progressive Metalcore Band verbindet seit 2013 heftige Gitarrenriffs mit tragenden Melodien sowie Screaming mit Klargesang. Wem das Wort -Djent- bekannt ist weiß wovon die rede ist. Überzeugung gefällig? Hier:

https://www.youtube.com/watch?v=hrKl3vFi7Pw
www.prospectiveband.bandcamp.com

Expellow (Zürich, CH)

Expellow kombinieren mit ihrem modernen Metal seit 2006 auf erfrischende Weise harte Riffs und brachiale Breakdowns mit melodiösen Parts, sowie aggressive Screams und Growls mit cleanen Vocals. Inhaltlich setzen die fünf Zürcher auf eine solide Dosis Mittelfinger, Wahnsinn und Rebellion, die aber auch immer wieder zum Nachdenken anregt.

https://www.youtube.com/watch?v=hrKl3vFi7Pwhttps://www.youtube.com/watch?v=hrK...
www.expellow.ch

There-s A Light (Freiburg, DE)

Nachdem There-s A Light im August diesen Jahres mit ihrem Debut-Album -A Long Lost Silence- bereits durch China getourt ist, kommt der Fünfer aus Freiburg, dessen Stil sich irgendwo zwischen Post-Rock, Experimental und Ambient ansiedeln lässt, wieder einmal in die alten Gefilde zurück. Zwischen Extase und Bierdurst darf bei einer There-s A Light Show alles erwartet werden!

https://www.youtube.com/watch?v=2EG3Sqekiiw
www.theresalight.bandcamp.com

Infoveranstaltung zu Ende Gelände
Sonntag, 14.10.2018, 14:00, Information

Liebe Menschen!

Mit Räumung und Rodung im Hambacher Forst rückt die Aktion Gelände Ende vom 25. bis 29. Oktober immer näher.

Vorbereitend darauf wird es am Wochenende vom 13./14. Oktober hier in Freiburg in der KTS die Möglichkeit geben, sich über Ende Gelände zu informieren und ein Aktionstraining mitzumachen. Das ist vor allem wichtig und sinnig für diejenigen, die bisher bei keiner Aktion mit dabei waren, aber große Lust darauf haben! Auch für bereits erfahrenere Aktivistis ist das ein guter Anlass, sich zu vernetzen, Wissen aufzufrischen und konkrete Aktionen mit Menschen zu üben - und um so gemeinsam Erfahrungen zu erweitern.

Am Samstag um 17 Uhr findet deshalb eine Infoveranstaltung in der KTS statt. Wir geben euch Infos darüber, was Ende Gelände überhaupt ist, warum es Menschen wichtig ist, dort hinzufahren und machen anschließend eine Bezugsgruppenfindung für Ende Gelände.

Am Sonntag ab 14 Uhr ist ein Aktionstraining, zu dem ebenfalls alle herzlich eingeladen sind. Es werden die - nicht nur für eine Aktion wie Ende Gelände - wichtigen Dinge durchgegangen (was ist legal, was nicht; wie funktioniert eine Bezugsgruppe; Blockaden; Polizeiketten etc.). Wir werden aktiv Situationen üben, die relevant sind; der Ort ist auch die KTS.

Schreibt uns, wenn ihr Fragen habt oder euch noch schnell für den Bus zu Ende Gelände anmelden wollt (am 25. gehts um 3 Uhr morgens los, zurück am 28., Kosten ca. 50 €).

mehr Infos unter:https://tacker.fr/node/5230

Wir freuen uns sehr auf euch, erscheint zahlreich!
Eure EKiBs

Songwriting und Musik
Montag, 15.10.2018, 17:30, Workshop

Inspiriert vom LocArtista Festival möchten wir euch zu einer offenen Musikwerkstatt einladen. Die Idee ist, sich zu vernetzen, Songtexte zu schreiben, an Musik zu feilen, Musik zu machen und zu gucken was dabei entstehen kann. Bringt was zu schreiben mit, eure Ideen, Texte oder Fragmente, Instrumente, oder einfach nur euch selbst. Von 17.30 bis 20.00 Uhr ist das Café für euch geöffnet. Inspiriert vom LocArtista Festival und der Idee, die Frauenpräsenz in der Musikszene und auf Bühnen zu fördern, richtet sich das Angebot insbesondere an Frauen. Männer sind natürlich auch willkommen.

Lesekreis: Theorie und Praxis
Montag, 15.10.2018, 18:00, Information

Letzten Herbst entstand die Idee ein Lesekreis zu starten, um den Theoretischen unterbau für alltägliche Politik und Autonomie zu stärken. Nach einer längeren Testphase im Rahmen des Infoladens wollen wir nun alle Einladen die Lust dazu haben mit uns Texte zu Lesen!

Der LKA funktioniert folgendermassen: Text und Diskussionstermin werden im vorraus im Koraktor angekündigt, wir wollen uns einmal im Monat am Montag im Infoladen Treffen. Bei interesse lest ihr den Text im vorraus, kommt vorbei und dann diskutieren wir über den Text.

Am 15. Oktober geht es um -Umrisse der Weltcommune- von Kosmoprolet (ausgedruckt ca. 28 Seiten). Den Text bekommt ihr hier: https://kosmoprolet.org/de/umrisse-der-weltcommune

Diesen Herbst geht es inhaltlich um die Mittel praktischer Politik vor dem Hintergrund anarchistischer Theorie. Also um Form und Ziel direkter Aktion, natürlich wird es dabei auch um das Thema Gewalt gehen. Damit es aber nicht nur darum geht was ältere Texte wissen, lesen wir zwischen drinn immer aktuelle Texte zu momentan stattfinden Diskussionen in der radikalen Linken. So auch dieses mal mit den Umrissen der Weltcommune, ein Text der eher der Ausarbeitung einer Utopie dienen soll.

Eine kleine Vorrausschau der geplanten Texte:

Umrisse der Weltcommune (Kosmoprolet) Die direkte Aktion (Émile Pouget) ??? (Noch zu entscheiden) Anarchismus und Gewalt (Errico Malatesta)

P.S: Alle Texte die wir lesen sind frei Verfügbar, wir versuchen trotzdem ein paar Exemplare zum mitnehmen im Infoladen bereit zu halten.

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 17.10.2018, 20:00, KüfA/VoKü & Kneipe

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Hoch soll er leben!
Mittwoch, 17.10.2018, 21:00, Kneipe

Seit nun 19 Jahren gibt es den Infoladen Freiburg in der KTS, ein Grund zum feiern! Deshalb wollen wir am 17.10 nach der Küfa auf den 19 Geburtstag des Infoladen Freiburg anstoßen, quatschen und spaß haben. Für Kuchen ist natürlich auch gesorgt, also kommt vorbei!

Resilience: Europe Tour
Donnerstag, 18.10.2018, 21:00, Konzert

“Resilience is about how we, marginalized people, continue to survive and ultimately thrive in the face of adversity. It’s about how our resistance allows us to bounce back from being held down by oppressive systems. Through our fight, our art, and our spirit, we move forward with the strength that our ancestors gifted us and the prayers we continue to proclaim”

That beeing said...
Es ist mal wieder Zeit für politischen Hip Hop in der KTS.

Nataanii Means
Ist nicht nur umtriebiger Rapper, sondern auch Filmemacher und politischer Aktivist. Auf Touren durch Schulen, Unis und sonstwo auf der Welt setzt er sich für Menschenrechte, Umweltgerechtigkeit und die Rechte der american natives ein. Eines seiner Themen ist der Kampf gegen Fracking und andere Öl-Projekte in den USA, die verheerende Auswirkungen auf die native, sowie alle anderen betroffenen Communities haben.
http://NataaniiMeans.com
https://youtu.be/oWocnQfFMcI

Tufawon (2 for 1)
Wenn er dir davon erzählt, wie er versuchte im Sommer einen Apfel zu essen, der aber noch zu sauer war und er bis zum Herbst hätte warten sollen, ist das nicht ein Einsteigerkurs in Gärtner*innentalk sondern der Einstieg in seine Themen " hopes and dreams, spirituality and connectedness to the land, love, and the realities of the world we live in."
http://tufawon.com
https://www.youtube.com/watch?v=aGas0THSbqs

Micel.Be
Als DJ legt sie Jazz, Funk & Hip Hop auf. Revolutionary Soul könnte man das alles zusammen nennen. In Minneapolis hat sie eine eigene Crew mit drei weiteren womyn gegründet. Indigo Crew: "womyn empowerment and community celebration through music"
Ihr Ziel ist auch die Schaffung von "positive dance spaces" für Queere und Transgender Personen mit Musik und Awareness.
Klar, man kann auch "HipHop <3" und "breakdance" an Wände sprühen... ist aber halt nur nicht ganz so geil.

Dubclub/Digital Steppaz Soundsystem
Samstag, 20.10.2018, 23:00, Soliparty

Nach der KTS- Sommerpause 2018 bringen wir Euch den Dubclub zurück in die Keller der KTS-Kneipe. Musikalisch präsentieren wir Euch Reggae/Dub/Bassmusic auf dem feinen Soundsystem von Digital Steppaz. Fühlen könnt ihr Euch, wie in einem musikalischen Uterus, wohlige Basswellen bringen Eure Augen zum Flimmern und einen Körpererfahrung ist garantiert. Das Kollektive der Digital Steppaz besteht aus 8 Personen und sie sind hinlänglich international bekannt für basslastige Musik auf Demo, Club oder bis hin zum Festival. SelbstproduzierteSoli-Event gegen Repressionskontinuitäten: Im Dub-Club gehts um gediegen feiern für nen guten Zweck. Derzeit ist es das füllen der Repressionskassen.

Übergriffe sind NoWay – Mackers und andere Autoritäre bleiben besser daheim. und unveröffentlichte Musik aus der Reggae & Dubszene wird synergetisch zusammen mit Mic, Sirene, Dub-Echo, Pre-Amp in einem Set präsentiert.

Die Kapazitäten des Dubclubs sind begrenzt, wer zuerst kommt mahlt zuerst.

Punker*innenkneipe
Mittwoch, 24.10.2018, 21:00, Kneipe

Guten Punk und Billigbier Gibt es jeden Mittwoch hier Red’ besoffen über Politik Mit Tischkicker und Punkmusik Die Arbeit nervt, du kommst nicht klar, Dann komm doch in die PKK!

Doomsisters, Abest, Old rotten bastards
Freitag, 26.10.2018, 21:00, Konzert

Schattenparker / Slackline CS - CoProduction:

DOOMSISTERS. Le Thillot, France. Crust Grind Sludge https://doomsisters.bandcamp.com/

OLD ROTTEN BASTARDS. Nancy, France. Metal Punk Hardcore Thrash https://oxrxb.bandcamp.com/

ABEST. Hannover. Dark Hardcore http://abest.bandcamp.com/

Anhören, für gut befinden und vorbei strömen.

Schlafräuber 4.0 - Spacejournal/Youthlife/Kassette
Samstag, 27.10.2018, 22:00, Soliparty

Wie letztes mal... Ein Wummern tönt durch die Stadt, Füße stampfen gemeinsam im Takt, Melodien klingen im Glanz der Sterne... alles nur ein Traum? Lasst uns unsere Ketten sprengen, die Strafanzüge des Alltags abstreifen und unsere Gefängniswärter um den Schlaf bringen. Raubt zurück was euch geraubt wird!! Auf zwei Floors in den Höhlen der KTS treffen sich Halunken, Piraten und Räuberbanden um sich friedlich zu vereinen und gemeinsam ihre Goldbarren, Münzen und Schätze zu zelebrieren. Die Tore zur Räuberhöhle öffnen sich um 22 Uhr in der Kts!

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 31.10.2018, 21:00, KüfA/Vokü & Kneipe

*Konzert findet nicht statt, dafür 2019, selbes Datum!*

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:30 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa[ät]lists.immerda.ch

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2018 (PDF)
17.11.2018, 15:00
Katsival Vol. II: Lés Pünks // The Sound Monkeys // Flat Hierarchy // Veto Noir // Arbeitstitel Tortenschlacht
17.11.2018, 16:00
Kein Mädchen sondern ein Grrrl
19.11.2018, 18:00
Lesekreis: Theorie und Praxis
21.11.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
21.11.2018, 21:00
Offene Lesebühne
24.11.2018, 19:00
Autonome Antifa Soliparty & Infoveranstaltung
25.11.2018, 15:00
Cafe Libros
25.11.2018, 16:00
Vortrag zur Waldbesetzung im Treburer Wald
28.11.2018, 21:00
Punker*innenkneipe