Veranstaltungen Januar 2020
Veranstaltungsreihe Tag (((i)))
Mittwoch, 01.01.2020, 00:01

Vor zwei Jahre hat das Innenministerium linksunten verboten. Seit zwei Jahren vermissen wir die openposting Plattform schmerzhaft. Am 29. Januar 2020 entscheidet das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig über die Zensur des linken Medienportals linksunten.indymedia.org. Das Verbot von linksunten.indymedia.org und der Angriff auf linke Strukturen führten im Sommer 2017 zu Razzien in Freiburg und setzen Teile der linksradikalen Szene massiver Kriminalisierung aus. Aus diesem düsteren Anlass haben unterschiedliche Zusammenschlüsse zu bundesweiten Aktionen aufgerufen. In Leipzig findet am 25. Januar eine bundesweite Demonstration statt und nach dem Prozesstag wird es am 1. Februar eine Protest-Versammlung in Freiburg geben. Um für die unterschiedlichen Protestaktionen zu mobilisieren, organisieren wir in Freiburg eine Veranstaltungsreihe im Januar.

Also zieht euch warm an gegen Zensur, dieser Monat wird ereignisreich!

Linksunten Soligruppe Freiburg

Veranstaltungsreihe / Broschüre

  • (PDF, 12 MB)
Punker*innenkneipe
Mittwoch, 08.01.2020, 21:00, Kneipe

Guten Punk und Billigbier Gibt es jeden Mittwoch hier Red’ besoffen über Politik Mit Tischkicker und Punkmusik Die Arbeit nervt, du kommst nicht klar, Dann komm doch in die PKK!

Klima schützen ist kein Verbrechen - Soliparty gegen Repression
Samstag, 11.01.2020, 21:00, Soliparty

Banken investieren in fossile Energien und zerstören das Klima - konsequent ist nur, sie zu blockieren. Nachdem unter dem Motto „Fossil Banks too big too stay“ im Juli Banken in Basel und Zürich blockiert wurden, reagierte der Schweizer Staat mit aller Härte: Aktivist*innen wurden teilweise gewaltsam geräumt, ewig weggesperrt, mit Einreiseverboten belegt, und dann versucht, mit teuren Strafbefehlen kalt zu stellen. Klimaschutz kostet manchmal Geld.

Aber wir lassen uns nicht einschüchtern! Stattdessen feiern wir den radikalen Klimaaktivismus, raven gegen Repression und laden euch ein zur fetten EKiB-Soliparty in die KTS. Auf mehreren Floors wir es exquisite elektronische Tanzmusik geben, Rap-Konzert, Punk, und vieles mehr - wir feiern und stellen uns gemeinsam gegen Repression. Alle Einnahmen gehen an Betroffene der Repression nach den Aktionstagen in der Schweiz. Hinter der Klimakrise steht das Kapital, bekämpfen wir es hier und überall!

Die Türen öffnen sich um 21 Uhr mit einem inhaltlichen Vortrag von der Kampagne „We don’t shut up, we shut down’. Nachdem Klimaaktivist*innen 2017 effektiv das Kohlekraftkraftwerk Weisweiler im Rheinland blockiert haben, werden sie jetzt auf 2 Millionen Euro Schadensersatz verklagt. Ein stolzer Preis für 26.000 Tonnen eingespartes CO2. Wir freuen uns, über den aktuellen Stand des Prozesses gegen die Klimaschützer*innen zu hören.

21 Uhr Vortrag 22 Uhr Party

Verschlüsselungsworkshop
Sonntag, 12.01.2020, 12:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Am Beispiel der beschlagnahmten Computer im Linksuntenverfahrens zeigt sich, wie wichtig es ist, seine Festplatten und Speichermedien zu verschüsseln, damit im Falle einer Razzia die Bullen es so schwer wie möglich haben, an deine Daten zu kommen. Aber nicht nur Festplatten sollten verschlüsselt werden, auch bei deinen Mails ist es sinnvoll verschlüsselt zu schreiben, wenn du nicht willst, dass dir unbekannte Personen mitlesen. In gemütlicher Sonntagsatmosphäre wollen wir dir dabei helfen deine sensiblen Daten zu schützen und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Bring einfach deinen Laptop und ein bisschen Zeit mit.

Demo 1x1 und Mobivortrag Tag (((i)))
Dienstag, 14.01.2020, 19:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Am 25. Januar findet eine überregionale Demo gegen die Zensur Linker Medien statt. Damit alle gut vorbereitet zur Demo fahren können, bietet euch der Ermittlungsausschuss Freiburg ein "Demo 1 mal 1" Workshop an. Nach einem kurzen Input zur Demo und der sächsischen Rechtslage, dürft ihr euch in Bezugsgruppen zurückziehen und ein paar Aufgaben lösen: Anna und Arthur gehen auf eine Aktion und geraten dabei in unterschiedlichen Szenarien mit Ordnunghüterinnen in Konflikt, was sollten sie besser tun oder lassen? Wenn alle Aufgaben gelöst sind, werden wir eure Ergebnisse zusammen durchgehen und diskutieren. Anschließend öffnen wir den Raum für Fragen.

KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
Mittwoch, 15.01.2020, 20:00, KüfA/VoKü & Kneipe

Die VoKüfA lädt jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat zu gemeinsamem Speis und Trank in die KTS ein. Gekocht wird nicht nur lecker sondern auch immer vegan. Eure Spenden fürs Essen kommen meist Solidaritätszwecken zugute.

Bock zu helfen? Kommt gerne ab 16:00 Uhr zum planen, schnibbeln und kochen vorbei (es braucht keine Voranmeldung!). Wir freuen uns über neue Leute die mit machen wollen.

Oder einfach nur Hunger? Ab 20 Uhr gibt es was zu Essen, Musik und Tischkicker.

Vegan aber bitte ohne Fruktose? Wenn ihr mitessen wollt und Allergien habt ist das kein Problem. Schreibt uns einfach vorher an vokuefa [ät]lists.immerda.ch

Indymedia Film
Mittwoch, 15.01.2020, 21:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

2001 kommt es in Argentinien zu massiven Aufständen. Die Regierung wird gestürzt. In unzähligen Versammlungen, Aktionen und sozialen Gruppierungen diskutieren die Leute, wie sie ihre Geschichte selbst in die Hand nehmen. Einer dieser politischen Akteure ist das Indymedia Kollektiv. Mitten im Sturm des politischen Umbruchs und aus dem Bedürfnis heraus, die Geschehnisse selber von der Basis aus zu dokumentieren und eine Alternative zu den kommerziellen Massenmedien aufzubauen, finden sich mehrere MedienmacherInnen im Indymedia Kollektiv zusammen. Indymedia existiert nicht nur in Argentinien, sondern an vielen anderen Orten der Welt in denen gegen Neoliberalismus gekämpft wird. Es ist ein globales Netzwerk, dass Ende der 90er Jahre entstanden ist und heute über 100 Kollektive und Portale weltweit betreibt. Mit ihren alltäglichen Erfahrungen, stellen die Indymedia AktivistInnen die Frage nach der Kommunikation im Kampf um eine Gesellschaft ohne Unterdrückung. Der Film macht mehrere Sprünge zu Widerstandsmomenten auf dem G8- Gegengipfel in Genua, den Protesten gegen die Republican Convention in New York oder einer Landbesetzung in Brasilien.

Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Gegenwart. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.

Gefangenenschreiben
Donnerstag, 16.01.2020, 18:00, Workshop

Jeden dritten Donnerstag im Monat gibt es die Möglichkeit von 18:00 bis 19:30 in den Infoladen zu kommen und bei Kaffee (oder auch Tee) und Kuchen an Gefangene zu schreiben. Selbstverständlich findet ihr beim Café aktuelle Adresslisten und Tipps für das Schreiben von Briefen in den Knast.

Podiumsdiskussion: Wir sind alle linksunten!
Donnerstag, 16.01.2020, 20:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Heute stehen uns MedienaktivistInnen und die Rechtsanwältin Angela Furmaniak Rede und Antwort. Angela Furmaniak vertritt die Betroffenen im linksunten-Verfahren, welches am 29.01.2020 im Leipzig vorm Bundesverwaltungsgericht verhandelt wird. Sie versucht uns das Rechtsgeplänkel in einfachen Worten zu erklären. Die MedienaktivistInnen sind schon seit vielen Jahren in linksradikalen Zusammenhängen unterwegs und gewähren uns einen Einblick in ihre Arbeit. Welche Hürden gibt es? Was muss Mensch beachten? Und immer diese Angst vor Repression... Der Abend wir von EA Freiburg moderiert. Im ersten Teril werden vom EA Freiburg Fragen an das Podium gestellt. Danach stellt das Podium sich euren Fragen.

Hausdurchsuchung bei den Zwiebelfreunden
Freitag, 17.01.2020, 19:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Die Zwiebelfreunde sind ein gemeinnütziger Verein und unterstützen anonyme, unbeobachtbare Kommunikation. Unter anderem führt der Verein ein Spendenkonto für die Initiative Riseup. Im Jahr 2018 nutzte jemand eine E-Mail-Adresse von Riseup, um zu Protesten gegen den AfD-Bundesparteitag aufzurufen. Im Laufe der Ermittlungen führte die Polizei eine Hausdurchsuchung bei allen Vorstände, dem Vereinssitz und bei anderen Personen durch und beschlagnahmte deren Computer, Telefone etc. Im Vortrag erzählt euch qbi von seinen Erlebnissen und gibt euch ein paar Tips, was vor, bei und nach einer Hausdurchsuchung zu beachten ist.

Einführung in die Kapitalismuskritik
Samstag, 18.01.2020, 13:00, Information

Eine fundierte Gesellschaftskritik kommt um eine Kritik am Kapitalismus nicht drum herum. Was genau aber ist Kapitalismus? Wie funktioniert die Produktionsweise? Was sind Klassen und ist dieser Begriff zeitgemäß? Diesen und anderen Fragen wollen wir uns im Seminar nähern. Brunch gibt es ab 12 Uhr!

In entspannter Atmosphäre werden auch einige Grundbegriffe der Marx‘chen Kapitalismuskritik geklärt. Das Seminar richtet sich an Einsteiger, Vorwissen ist nicht nötig. Nicht zu kurz kommen soll der Austausch und die Diskussion, sowohl während dem Seminar als auch nach dem Seminar bei gemeinsamen Trinken und Essen.

Tontechnik treffen - Löten und Basteln
Samstag, 18.01.2020, 14:00, Information

Die Tontechnikgruppe trifft sich und alle die dazu kommen wollen sind herzlich eingeladen! Wir kramen kaputte Kabel und ähnliches raus, Löten fleißig und diskutieren über alles rund um die Tontechnik im Haus. Gerne zeigen wir dabei auch wie Sachen funktionieren (z.B. Löten). Kommt vorbei!

Don’t hate the Media be the Media, Linksunten basteln wir uns Indymedia zurück!
Sonntag, 19.01.2020, 14:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Linksunten war ein tolles Medium, welches linksradikale Inhalte auch weit über die Szene hinaus getragen hat. Recherchen, Outings, Bekenner*innenschreiben und Diskussionen bekamen eine Plattform, die wegzensiert wurde. Weil wir das blöd finden möchten wir uns mit euch zusammensetzen und auf klassische Art und Weise, mit Schere und Leimstift, etwas herum basteln, was dann am Ende nicht in irgendwelchen Clouds rum schlummern muss, sondern offline verbreitet werden kann. Don’t hate the media - be the media!

Workshop: Erste Hilfe auf politischen Aktionen
Sonntag, 19.01.2020, 15:00, Information

Der Workshop richtet sich an alle Aktivist*innen, nicht nur an potenzielle Demosanis, um die Versorgung unserer verletzten Genoss*innen, z.B. in der eigenen Bezugsgruppe, zu verbessern.

!ABGESAGT! - MUTU-Netzwerk
Sonntag, 19.01.2020, 19:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

!ABGESAGT! Medienaktivist*innen stellen das MUTU-Netzwerk vor und erzählen von ihren Erfahrungen beim Aufbau autonomer Medien-tools in diesem Rahmen.

Linke Wellen in stürmischen Zeiten auf 102,3Mhz - Adlerstr.12
Dienstag, 21.01.2020, 19:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Das älteste Freie Radio in Deutschland, Radio Dreyeckland(RDL) stellt sich vor. Was heisst es ein Freies Radio zu sein? Welche Erfahrung machen unsere Redakteure, als parteiergreifende Journalisten bei ihrer Arbeit? Wie wehrt man sich gegen Rechte Angriffe? Was bedeutet der Wegfall von linksunten.indymedia für uns? Welche Erwartungen habt ihr an ein Freies Radio? Diese und weitere Fragen wollen wir, nach einer kurzen Studioführung und Kurzvorstellung, versuchen mit euch zu beantworten. Hört, macht, unterstützt RDL!

18:00 - Transpi Malen neben der Kneipe im Grossen Raum / 20:00 - Letzten Updates vor der Demo
Mittwoch, 22.01.2020, 18:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Bevor es am Samstag in Leipzig auf die Straße geht wollen wir nochmal mit vielen Leuten fleißig Transpis malen und danach die letzten Updates streuen, damit alle gut vorbereitet anreisen können. Im Anschluss gibt es in der KTS noch Punker*innenkneipe, wo der Tag in geselliger Atmosphäre ausklingen kann.

Punker*innenkneipe
Mittwoch, 22.01.2020, 21:00, Kneipe

Guten Punk und Billigbier Gibt es jeden Mittwoch hier Red’ besoffen über Politik Mit Tischkicker und Punkmusik Die Arbeit nervt, du kommst nicht klar, Dann komm doch in die PKK!

Raven Auf Freitag
Donnerstag, 23.01.2020, 22:00, Soliparty

Die Abkürzung der Alternative für Donnerstag nervt, deshalb haben wir im neuen Jahr Lust mit euch die (Rest)-Freiheit mit einem Rave Auf Freitag zu feiern und dabei ein Zeichen für eine tolerante und offene Gesellschaft zu setzen. Im neuen Jahr laden wir zu den Veranstaltungen Gäste von außerhalb ein. Die werden natürlich auch von unserer Crew soundtechnisch supportet. Kommt zur RAF, wir freuen uns auf euch!

"Zug-Ralley zur Demo" - Gleis 2, Hauptbahnhof Freiburg
Freitag, 24.01.2020, 08:30

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Mit dem Auto baucht es sechseinhalb Stunden für die 650km nach Leipzig. Der Zug braucht mit knapp elf Stunden zwar wesentlich länger, aber dafür hat man auch hin und wieder ein bisschen Pause und wir können alle zusammen fahren. Auf viel Spaß und Chaos im Zug, beim umsteigen und überhaupt.

Bundesweite Demo - Simsonplatz Leipzig
Samstag, 25.01.2020, 17:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Tag (((i))): Bundesweite Solidemo für Linksunten, Leipzig, Simonsplatz vorm Bundesverwaltungsgericht

https://linksunten.soligruppe.org

ABGESAGT Café Libros
Sonntag, 26.01.2020, 15:00, Information

Es gibt keinen lecker Espresso und bestimmt auch keinen leckeren Kuchen. Sorry falls ihr euch gefreut habt, aber ihr könnt stattdessen das Wochenende auch bei Genoss*innen in Leipzig verbringen! :)

Ausbruch - die Antirepressionswelle - 102.3 MhZ
Sonntag, 26.01.2020, 21:00

Veranstaltungsreihe Tag (((i)))

Nachrichten und Themenbeiträge zu Repression und Aktivismus. Jeden 4. Sonntag auf RDL 102,3 Mhz, Wiederholung am darauf folgenden Montag um 11 Uhr.

Punker*innenkneipe
Mittwoch, 29.01.2020, 21:00, Kneipe

Guten Punk und Billigbier Gibt es jeden Mittwoch hier Red’ besoffen über Politik Mit Tischkicker und Punkmusik Die Arbeit nervt, du kommst nicht klar, Dann komm doch in die PKK!

Aktueller Koraktor
Koraktor Januar 2020 (PDF)
18.01.2020, 13:00
Einführung in die Kapitalismuskritik
18.01.2020, 14:00
Tontechnik treffen - Löten und Basteln
19.01.2020, 14:00
Don’t hate the Media be the Media, Linksunten basteln wir uns Indymedia zurück!
19.01.2020, 15:00
Workshop: Erste Hilfe auf politischen Aktionen
19.01.2020, 19:00
!ABGESAGT! - MUTU-Netzwerk
21.01.2020, 19:00
Linke Wellen in stürmischen Zeiten auf 102,3Mhz - Adlerstr.12
22.01.2020, 18:00
18:00 - Transpi Malen neben der Kneipe im Grossen Raum / 20:00 - Letzten Updates vor der Demo
22.01.2020, 21:00
Punker*innenkneipe
23.01.2020, 22:00
Raven Auf Freitag
24.01.2020, 08:30
"Zug-Ralley zur Demo" - Gleis 2, Hauptbahnhof Freiburg
25.01.2020, 17:00
Bundesweite Demo - Simsonplatz Leipzig
26.01.2020, 15:00
ABGESAGT Café Libros
26.01.2020, 21:00
Ausbruch - die Antirepressionswelle - 102.3 MhZ
29.01.2020, 21:00
Punker*innenkneipe
01.02.2020, 16:00
Unabhängige Medien verteidigen – Wir sind alle Linksunten Indymedia!
01.02.2020, 20:00
Linksunten Solikonzert auf Schattenparker: Linoleleum // Epic Schmetterling // Circuit Court
17.02.2020, 18:00
Lesekreis: Feminismus für die 99%